Entdecke Deutschland Deine Heimat – Kappeln mit altem Heringszaun


Augen auf! Es gibt immer etwas zu entdecken! Wir Niederbayern erweitern gern unseren Horizont. Dazu erhielten wir aus dem hohen Norden unseres Landes dieses Bild mit Blick auf Kappeln an der Schlei zugeschickt. Das Einmalige ist der alte Heringszaun, ein Wahrzeichen der Stadt.

Digital StillCamera Foto von Otto M. , der ganz stolz auf den alten Heringszaun verweist! Dieser Fangzaun für Fische soll 500 bis 600 Jahre alt sein und wird durch Stadt und einige Fischer auch gepflegt und erhalten. Zum Vergrößern anklicken!

Scheinasylanten- oder Flüchtlingskatastrophe?


Jahrzehnte wurde vor der Gefahr der nicht mehr steuerbaren Zuwanderung nach Deutschland in unsere Sozialsysteme gewarnt. Das wurde als Ausländer- und Fremdenfeindlichkeit abgetan. Jetzt sind wir wohl an dem Punkt angelangt, an dem die verantwortlichen Politiker nicht mehr ein und aus wissen. Dennoch postulierte heute früh wieder die grüne Ikone Claudia Roth im Deutschlandfunk, mittlerweile hat sie es sich auf dem gutdotierten Sitzplatz des Vize-Bundestagspräsidenten breit gemacht, das reiche Deutschland soll noch mehr Asylanten aufnehmen. Wir können uns das ja in jeder Beziehung leisten. Dieser Artikel in der Welt beschreibt nur annähernd die Katastrophe auf die sich unser Land zubewegt. Es sind aber solche Leserkommentare, die Tacheles reden (Zitat):

………Wer sorgt endlich konsequent dafür, dass alle, die lediglich aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland gekommen sind, wieder zurückkehren (müssen)? Dabei sollte auch bedacht werden, dass mit dem Geld, das ein einzelner Flüchtling hier kostet, in deren Heimatländern oft zehn komplette Familien versorgt werden können. So gesehen kann die Aufnahme von Flüchtlingen sogar unmenschlich sein………

Es lohnt sich die Leserkommentare zur Kenntnis zu nehmen. Jeder kann sich auch vor Ort mittels Leserbriefe in seiner Heimatzeitung einmischen. Der nächste Schritt muß sein, keine Stimme mehr für die verantwortlichen Parteien, die man auch benennen muß. Es sind CDU/CSU, SPD, Grüne und Linke (FDP braucht man nicht mehr zu erwähnen). Wenn die Politik versagt, muß der kleine Mann (oder Frau) aufstehen und gegensteuern.

 

 

CDU/CSU: Christdemokraten wollen keine christliche Verantwortung mehr tragen!


Das “C” der Unionsparteien wurde ohnehin von denen nur als Fassade genutzt, wie das Grün der Grünen oder das Sozialdemokratische der SPD. So gesehen ist es nur konsequent, wenn die CDU die christliche Verantwortung aus ihrem Programm streichen will. Wenn die Parteien doch alle so ehrlich würden oder?

Unser Staatssender, die Deutsche Welle, berichtet in alle Welt, daß bei uns Asylanten in Luxushotels untergebracht werden


Die Deutsche Welle ist besonders stolz darauf, deutsche Kultur in der Welt zu verbreiten. Auf dem Programm steht jetzt für alle Asylanten, echte Flüchtlinge oder auch nur Wanderer in unsere Sozialsysteme, die besondere Anpreisung unser Willkommenskultur. Werbung für Luxushotels hat sich schon immer bezahlt gemacht, nur mußte der Gast dafür bezahlen, jetzt alimentiert aber der Steuerzahler diese Anwesen und ihre neuen Gäste. Endlich beginnt die Migrationsindustrie so richtig anzuspringen. Da heute diese Nachrichten nicht mehr mit Buschtrommeln und Rauchzeichen verbreitet werden, erreicht diese Willkommenskultur auch das hinterste afrikanische Buschdorf.

(Wir haben den Originaltext in Englisch verlinkt – fast jeder hat heute ein Übersetzungsprogramm auf dem PC, das zwar schlecht, aber sinnerkennend übersetzt)

Herbstrosen


Kommentar der Fotografin: “Dein Garten, Dein zuhause, Deine Heimat. Habe Sinn und Augen dafür, schau genau hin!”

Herbstrosen2014 Foto Inge H., zugesandt aus dem Vilstal (durch Anklicken vergrößern und wirken lassen). Bitte der “Redaktion”: “Auch Dein Foto brauchen wir, mit kleinem Text dazu, wir suchen auch Dich als Reporter!”

Toleranz


Toleranz. Fundsache bei “Eulenfurz”, denn das passt ganz gut zum Thema “Hass oder Liebe?”.

Für die “Jetztzeit” auf den Punkt gebracht, “das heutige politische Milieu fordert die bedingungslose Toleranz an ihrem Teilhabeanspruch.” Diese Intoleranz nennen sie dann Demokratie.

 

Hass oder Liebe?


Auch in Zürich fand gestern ein “Marsch fürs Läbe” statt. Wir fragen dazu, warum ist eigentlich soviel Hass gegen Menschen vorhanden, die friedlich für das Leben demonstrieren wollen?

Der Hass! Er nennt sich “What The Fuck” 

Zitat: ……………….Obwohl unzählige Bullen in Kampfmontur präsent waren, ist es ihnen zu keinem Zeitpunkt gelungen unseren Protest zum Schweigen zu bringen. Den ganzen Nachmittag lang wurden die Ewiggestrigen von Lärm und Sünde übertönt.Schon am Vortag wurde die Route geschmückt mit Plakaten und Sprays und am Tag selber wurde vom Lindenhof ein Transparent gehängt mit folgender Parole: „Marschiert zur Hölle! Für uns ein selbstbestimmtes Leben!“ Zusätzlich zum Lärm wurden die Betenden in stinkende Wolken gehüllt……

Und dieses Bündnis trägt diesen Hass

Wie wurden eigentlich diese Menschen, die voller Hass sind, in ihrem Leben sozialisiert? Hatten sie keine liebevolle Eltern? Ob sie je in der Lage sind, sich die Frage zu stellen, was wäre denn, wenn man mich abgetrieben hätte?

Dagegen steht “die Liebe zum Leben! “Marsch fürs Läbe