Und was stand noch in der Leipziger Volkszeitung


Merkel grinste und winkte in Grimma!
Petry, AfD, “wichtig ist, daß wir an der Regierung beteiligt werden und wenn wir ins Parlament gewählt werden, dann wollen wir nicht rechts sitzen!”
NPD hat laut Umfragen wieder eine Chance zum dritten Mal mit über 5 % in den Landtag einzuziehen.
FDP fliegt aus der Regierung und Landtag und erhält nur noch 3 %.
Linke sollen 19 % und die SPD 14 % der Stimmen bekommen.
Die CDU rutscht unter 40 %!

lvzam2282012

Ob diese Meldung nun für Sie, liebe Leser dieser Seite, wichtig ist, das beurteilen Sie selbst. Beide Beiträge stammen heute von einem Leser aus Leipzig, der sie uns so per Email zusandte.

Grüne, wir schließen weder schwarz-grün aus, noch rot-rot-grün


So der neue Fraktionsvorsitzende der Grünen, Hofreiter, heute früh in einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung. Wir wußten ohnehin daß diese Denunziantenpartei noch nie eine wirkliche Oppositionpartei war, erst recht keine Partei, die für den Umweltschutz steht, sie spiegelt das System schlechthin. Die feinen Maxen in den Vororten wählen diese und in den Universitätsstädten mehrheitlich Studenten. Man ist solange ein Gutmensch, solange die bunte Gesellschaft einem nicht zu nah auf den Pelz rückt. Frage an die Wähler, warum verschenkt ihr eure Stimme an diese Blockpartei? Es lohnt sich nicht weiter auf das Interview mit diesem Berufspolitiker einzugehen, die LVZ, Monopolzeitung für den Großraum Leipzig und ehemalige Postille der SED, wollte wohl den Grünen vor der Landtagswahl in Sachsen noch ein bißchen helfen.

Vielfalt oder Einfalt?


Vielfalt. Fundsache auf “Eulenfurz”

Leseprobe:

…….Unterschiedlichste Weltanschauungen und Lebensweisheiten, andere Ausprägungen im Stil und eigene Ausdrücke für das, was bewegt. Dabei ist Eigenart nur dort anzutreffen, wo auch Raum für das Eigene ist, wo es unverletzt und möglichst unberührt bleibt, damit es selbst über ewige Ahnenreihen hinweg zukünftige Geschlechter prägen kann………

Übergriffe auf Polizei an der Tagesordnung


Hier wieder ein Beispiel aus Essen. Die Zusammenrottung, die sich drohend gegen die Polizei wendet, bestand sicherlich nicht aus autochthonen Deutschen. Die Herkunft der Täter verschweigt der Polizeibericht natürlich politisch korrekt.

Illegale fallen in Bayern ein!


Einige werden durch Schleierfahndung erwischt und wie geht es dann weiter im Staat BRD? Sie dürfen bei uns bleiben und werden rundum versorgt.

Merkels Familienministerin will jetzt die Familie ganz zerschlagen!


Manchmal blitzt doch noch bei dem einen oder anderen Journalisten der Mut auf, gegen den “Mainstream” zu schreiben. Solch wirklich lesenswerte Aufsätze, wie diesen hier unter dem Titel “Schluss mit klassischer Familie: Schwesig will noch mehr teure Sozialromantik” in Focus Money, findet wir selten. Wir danken unserem Leser Lutz R. für den Hinweis.

Ein Leserkommentar dazu: Übermenschen

Nehmen Sie sich, liebe Leser unserer Seite, auch Zeit für die anderen Leserkommentare. Wenn Sie schon in den “kritisierten” sozialen Netzwerken mitmachen, dann verbreiten Sie dort die “Verweise – neudeutsch Links” dieser Leser. Einige haben es wirklich verdient, es ist die Meinung derer, die nicht mehr alles hinnehmen wollen.

Skandal: AfD stimmt für Sanktionen gegen Russland


rundertischdgf:

Wir können das nicht in letzter Konsequenz beurteilen. Diese Entwicklung muß genau beobachtet werden. Bis heute hat die Parteivorsitzende Petry und Spitzenkandidatin in Sachsen noch nicht ihr Interview in der LVZ dementiert, in der sie sich sowohl eine Zusammenarbeit mit der CDU wie mit der Linken vorstellen kann, wie das Ergebnis es zuläßt. Das ist keine grundsätzliche Haltung und Alternative zu den etablierten Parteien, eine weitere Blockpartei wird nicht gebraucht.

Ursprünglich veröffentlicht auf Elsässers Blog:

Headerbanner_KonefrenzAbstimmung im Europaparlament. Verrat an den Beschlüssen des Bundesparteitags in Erfurt. Die Schande von Bernd Lucke.

Original ansehen noch 575 Wörter