Archive for 1. Januar 2012

Sensation: Kommt Brüderle?


Brüderle bald am “Runden Tisch”?

Höchstpersönlich wirbt der FDP Fraktionschef Brüderle auch unter Gesprächsteilnehmern des “Runden Tisches DGF” um Verständnis für seine Partei. Ein Gründungsmitglied war freudig überrascht, ein Anschreiben von Brüderle zu erhalten. Sein Kommentar, das Jahr 2012 fängt ja gut an und schlägt vor, demnächst auch Brüderle als Referenten für eine Monatsrunde einzuladen. Wenn schon Brüderle die niederbayerischen Gesprächsteilnehmer so gern mag, dann soll es für ihn eine Kleinigkeit sein, hier auch einmal eine Rede zu halten. Es waren ja auch schon andere FDP Größen am “Runden Tisch”, die Bundestagsabgeordneten Meierhofer und Friedrich, zweimal sogar der heutige Parlamentarische Staatssekretär Dr. Stadler, warum dann nicht auch Brüderle? Also, nichts ist unmöglich und deshalb hier das 4 seitige Anschreiben zur Selbstbeurteilung und die Frage an die Gesprächsteilnehmer, sollen wir der FDP helfen? rundertischdgf

 Die Seiten des Anschreibens von Brüderle Seite 1  Seite 2 Seite 3 Seite 4

Runder Tisch DGF wünscht ein gutes Jahr 2012


Wünschen wir allen Gesprächsteilnehmern, Freunden und Gegnern, Lesern dieser Zeilen und Schreibern von Kommentaren.  Dazu sagt unser Gesprächsteilnehmer Dr. S. aus dem Bayerischen Wald:

Liebe Freunde,
2012 besser als 2011 ?? Warum denn das? Dann hätten wir ja für den “Runden Tisch” keine Themen mehr!!
Auch ich wünsche allen Teilnehmern ein gutes “Neues Jahr” und viel Elan für 2012 bei der Organisation und Moderation des “RUNDEN TISCHES DGF”,
auch mit den “besten Wünschen meiner Schäferhündin Leila im Schnee”.

EUROKRATEN? Nicht ärgern,  nicht wundern! Was würden wohl wir für einen Blödsinn verzapfen, wenn wir in Brüssel wären?
Die kleben an ihrem Stuhl und ihren fetten Gehältern, da müssen sie doch produktiv sein, egal was sie für einen Mist produzieren
Perpetuum mobile:  Die Bürokraten in Brüssel produzieren Mist, Stoiber “entbürokratisiert” den Mist; da ist jeder endlos beschäftigt und wir haben einige Arbeitslose weniger!!.

Es grüßt herzlich G.S.