Archive for 4. Februar 2012

SPD Scharia Minister?


Ein SPD Justizminister biedert sich der zugewanderten Kultur an und kann sich durchaus bei Familienstreitigkeiten die Anwendung des islamischen Scharia-Rechts vorstellen. http://www.rhein-zeitung.de/regionales_artikel,-Justizminister-Hartloff-und-die-Scharia-_arid,375488.html Der mediale Sturm, der die ganze SPD rupft, wird nun abgeschwächt. “Es sind ja nur schiedsgerichtliche Angelegenheiten gemeint”, schiebt dieser Justizminister kleinlaut nach . Das ist schlimm genug. In Deutschland gilt in allen Bereichen das säkulare Recht, nicht Bibel noch der Koran, Steinzeit war gestern, liebe SPD! In England fing es auch mit solchen fahrlässigen Erklärungen an, jetzt ist die Anwendung des Scharia Rechts bereits Wirklichkeit. http://www.rhein-zeitung.de/startseite_artikel,-Reportage-Ausbreitung-der-Sharia-Justiz-macht-den-Briten-Angst-_arid,375522.html

Europaabgeordnete zum Schwangerschaftsabbruch


MdEP Frau Niebler, CSU, Stellungnahme zum Schwangerschaftsabbruch

Ein Bürger hat dazu bei der Europaabgeordneten Dr. Niebler nachgefragt, wie sie zu Schwangerschaftsabbrüchen  (massenhafte Tötung ungeborener Menschen) steht. Daraufhin erhielt er diese  Antwort, die er mit einem höchst lesenswerten Artikel auf seiner Heimseite Deutsche Ecke kommentierte.