Grüne: Weg mit haushaltspolitischer Kleinstaaterei in Europa


Die Bundestagsabgeordnete der Grünen, Kerstin Andreae, ließ die Katze aus dem Sack. Sie will die wirtschafts- und haushaltspolitische Selbständigkeit Deutschlands abschaffen. Das ist der Kernsatz ihrer Antwort auf die Frage eines Bürgers zum geplanten ESM (Europäischer-Stabilitäts-Mechanismus). Es ist anzunehmen, daß alle grünen Bundestagsabgeordneten so denken. Sie werden deshalb dem ESM zustimmen. MdB Andreae, Grüne aus Freiburg, antwortet einem fragenden Bürger zum ESM!

About these ads

3 responses to this post.

  1. Posted by cashca on 22. April 2014 at 12:40

    Weg mit der KLEINSTAATEREI!
    Aber vorher weg mit den Grünen und Grüninnen , Gendern und Genderinnen, weg mit denen, mit besonderer Orientierung.

    Antwort

  2. [...] “Last but not least wird sich die Europäische Union für eine dauerhafte Lösung weiterentwickeln müssen. Denn eines hat die Krise deutlich gemacht: mit wirtschafts- und haushaltspolitischer Kleinstaaterei muss endlich Schluss sein. In der Vergangenheit konnten die Regierungen von ihren europäischen Partnern mehr oder weniger unbeachtet rein national geprägte Wirtschafts-, Finanz- und Haushaltspolitiken betreiben” Grüne zu ESM!. [...]

    Antwort

  3. Posted by Helmut Zott on 27. März 2012 at 11:54

    Europäische Union

    Ein Mensch, der auf Europa sah,
    mit Stolz, als es im Werden war,
    war von der Grundidee entzückt,
    dass man vereint zusammenrückt.
    Doch wie sich alles nun entfaltet
    und sich zum Schlechten hin gestaltet,
    macht ihn bestürzt und sorgenvoll,
    auch ratlos was noch werden soll.
    Wenn man den Mitgliedstaat entmündigt
    und sich an seinem Stolz versündigt,
    die Eigenständigkeit ihm nimmt,
    wird sichtbar, dass der Weg nicht stimmt.
    Zu Recht wird auch die Macht zentriert,
    doch wer vom Zentrum aus diktiert,
    was Sache ist der Bundesstaaten,
    wird in die Diktatur geraden.
    .
    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%%

    EU 2011

    Ein Mensch, wahrscheinlich ist er blind,
    sieht nicht, dass wir am Abgrund sind.
    Er hört auch nicht den Mahner sprechen:
    „Europa wird zusammenbrechen“.
    Vom Sozialismus tot regiert,
    sind viele Länder ruiniert,
    und das, was wir als Rettung preisen,
    wird alle in den Abgrund reißen.

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%%

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: