Querdenken?


Zwei Beiträge fanden wir heute früh, die so bemerkenswert sind, daß sie einfach “verlinkt” werden müssen. Natürlich haben sie nichts miteinander zu tun, oder doch? Beide Artikel beschäftigen sich mit dem Patriotismus, der Schulden- und Eurokrise. Da ist zuerst der Österreicher Andreas Unterberger, der, mit der von den Gazetten und Politikern verbreiteten Lüge aufräumt, man könnte die Griechen aus der Eurozone rauswerfen. Er empfiehlt in seinem Text drei Optionen, die Europa ergreifen könnte, um den lichterloh brennenden Hut zu löschen. Man entscheidet dennoch nicht. Andreas Unterberger!

Jürgen Elsässer dagegen nennt Lafontaine und Sarrazin zwei “linke Patrioten”, die zusammen eine neue Geschichte in Deutschland und damit in Europa schreiben könnten. Jürgen Elsässer!

Es lohnt sich beide Publizisten auf die eigene Favoritenliste zu stellen und immer wieder reinzuschauen. www.runder-tisch-niederbayern.de

“Eine sehr gewagte These, Lafontaine und Sarrazin gleich Schumacher? Nichts ist unmöglich, obwohl dies nur ein Wunschtraum bleiben wird. Wir besuchten bei uns im Landkreis eine Veranstaltung mit Schäffler und eine mit Gauweiler und kommen zum Schluß, ein Schwalbe macht noch keinen Sommer. Die sind ihren Parteien treu, nach dem Motto, die Partei ist Selbstzweck nicht Mittel zum Zweck. Eigentlich schade bei diesen “Querdenkern”. Das ist meine persönliche Meinung zur Vision von Elsässer! mfg Joachim Hahn

Weil Gerhard Bauer mit einem Kommentar Kritik übt, verweisen wir auf seinen heutigen Beitrag, denn auch der entspringt der Feder eines Querdenkers http://deutscheseck.wordpress.com/2012/05/23/gehalter-gesenkt-und-raus-aus-afghanistan/#comments !

About these ads

11 responses to this post.

  1. Posted by Nonkonformer on 23. Mai 2012 at 18:08

    Möchte hier Gerhard Bauer in der Beurteilung Elsässers Recht geben, denn ein ehem.
    “Konkret”-Schreiber, der sich für diese antideutschen Tollheitstexte nicht entschuldigt, kann keine Solidarität von uns erwarten!
    Lafontaine ebenso, das soll ein Patriot sein? Fällt auch negativ auf Elsässer zurück, wenn er ihn so sieht. Im Übrigen verweise ich auf seine Erklärungen zum Kommentie=
    ren bei ihm/Compact, “die Zeit zwischen 1933 und 1945 ist ausgenommen. Klar, für ihn ist die “deutsche Schuld” bewiesen, Argumente für die Deutschen liest und hört er nicht gerne, die Seite vernichtungskrieg.de des dt. Historikers Dr. Stefan Scheil
    darf bei ihm nicht verlinkt werden, wird gelöscht. Also, alles was recht ist, mit solchen “Patrioten” können wir nicht viel anfangen. Lesen Sie seine wiki-lebensschilderung, wie er zur Serbenvorliebe kam, das ist sn Naivität kaum zu überbieten, er ist hier ein anderer Peter Handke des Polit-Journalismus, sonst garnichts!

    Antwort

    • Persönlich orientiere ich mich an seinem nonkonformen Verhalten. Das ist aber nur eine Einzelmeinung, nicht die des Gesprächskreises http://www.runder-tisch-niederbayern.de. Ich bin mehr Optimist und hoffe daß mehr verbindet als trennt. Wenn wir uns das Thema Euro- und Schuldenkrise vornehmen, nicht nach rechts oder links beurteilen, sondern nur nach richtig oder falsch, dann haben wir Gemeinsamkeiten. Nur darauf kommt es an. Im November 2011 hat Elsässer an unserem “Runden Tisch” zur Eurokrise vor ca. 100 Zuhörern gesprochen. Er war überzeugend. Durch solche Veranstaltungen haben wir uns aber den Hass aller Gutmenschen von Antifa über die Grünen bis hin zur CSU eingehandelt. Die offene Diskussion freier Menschen zeigt Wirkung, die das etablierte politische Milieu mit allen Mitteln bereits in den Anfängen ersticken will. Das bedeutet nicht, daß wir politische Entwicklungen, wie sie Jürgen Elsässer anstoßen will, unkritisch begleiten. J.H.

      Antwort

  2. Ich kann nicht kommentieren, wenn ich nicht in meinem WordPresskonto nicht angemeldet bin. Dasselbe Problem habe ich auch bei einem anderen Blog, obwohl ich dort Artikel veröffentlichen kann.
    Nur, ohne Anmeldung, kann ich nicht einmal einen Kommentar schreiben. Grund? Unbekannt. Andere können es schon.

    Ich bekomme dann diese Meldung, nur meine E-Mailadresse habe ich in XY geändert.

    Please log in to post your comment.

    XY@googlemail.com belongs to an account you are not currently logged into.

    WordPress.com or Gravatar.com credentials work.

    Antwort

    • Wir können überall in Blogs von WordPress kommentieren, freilich nur mit Namen und Emailadresse. Bei manchen müssen wir uns immer wieder neu anmelden, bei anderen, geht das ohne neue Anmeldung, wie bei Deutsche Ecke. Alle Zusendungen funktionieren auch so. Mit Kennwort und Emailadresse kann jeder bei uns kommentieren, wir haben uns aber die Freigabe vorbehalten.

      Antwort

      • Das Problem ist, der Kommentar wird nicht versandt, wenn ich nicht eingeloggt bin. Also der normale Vorgang, schreiben, Name und E-Mail eingeben, absenden; funktioniert nicht. Erst wenn ich angemeldet bin, funktioniert es und der Kommentar wird versandt.

      • Möglicherweise gehen uns deshalb bei anderen Zusendeversuchen einige Kommentare verloren?

  3. Zur Klarstellung, ich kritisiere nicht den Artikel. Ich beziehe lediglich Stellung zu Elsässer.
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein Querdenker bin, ein Querkopf, sicherlich.

    Antwort

  4. Von Elsässer lasse ich lieber die Finger. Elsässer ist Kommunist reinster Prägung, wenn er sich auch ein nationales Mäntelchen umhängt, er ist klarer Verfechter der Einheitsfronttheorie von Georgi Dimitrow und diese ist ein ganz klarer Leitfaden, um sich Zugang zu anderen, als proletarischen und/oder kommunistischen Kreisen zu verschaffen.
    Weder Sarrazin, noch Lafontaine sind das, was man landläufig unter Patrioten versteht. Entweder ist jemand Patriot, dann gibt es kein links und kein rechts, sondern nur deutsch oder er ist keiner, dann gibt es auch links und rechts.
    Der Begriff Patriot ist auch irreführend, gibt es doch auch den amerikanischen Patriotismus, der nichts als Verfassungspatriotismus ist.
    Verwenden wir anstatt Patriotismus Vaterlandsliebe, dann ist es weder mit Lafo, noch mit Sarrazin, noch weit her.
    Anstatt der 3 Optionen Unterbergers, gibt es eine, die einzig richtige. Die BRD muss raus aus der EU. Keine Neugründung, kein Garnichts. Die Menschen dürften die Nase voll haben von dem, was auch von Unterberger Europa genannt wird und doch nur die EU ist.

    Antwort

    • Über dem Text steht Querdenker. Dazu betrachten wir auch die Beiträge von Gerhard Bauer. Übrigens, man kann sich ein Lebenlang irren, es muß aber auch die Möglichkeit gegeben sein, sich von einem Irrtum befreien zu können.

      Antwort

      • Über Elsässer haben wir ja schon ausführlich diskutiert, meine Meinung ist und bleibt, Elsässer ist kein Verbündeter in dem nationalen Anliegen Deutschlands bzw. des Deutschen Volkes. Elässer ist und bleibt Teil der deutschfeindlichen Front.
        Wie das mit dem Irrtum gemeint ist, verstehe ich nicht ganz. Hat Elsässer jemals gesagt oder geschrieben, dass seine kommunistische Einstellung ein Irrtum war? Was ich in dieser Angelegenheit von ihm gelesen haben, zeichnet ihn als Kommunisten aus. Dass er einen Linienkampf mit seinen ehemaligen Genossen führt, ist eine interne Angelegenheit der Kommunisten und nicht unüblich. Diese Linienkämpfe werden seit Marx geführt, erbittert und oft genug mit tödlcihem Ausgang.
        Innerhalb dieses Linienkampfes sucht Elsässer Verbündete im bürgerlichen Lager, nicht ohne Erfolg, leider.
        Beide, das bürgerliche Lager und Elsässer lehnen die Zusammenarbeit mit deutschen, nationalen Kräften ab, von wegen Nazis und so weiter. Jeder von denen kocht sein Süppchen, keinen interessiert das deutsche Volk, wenn, dann nur als Zugpferd oder Lastesel, um die eigenen Interessen durchsetzen zu können. Für Elsässer existiert DAS Volk nicht, Volk sind für ihn lediglich die unterdrückten, ausgebeuteten Menschen. Der Rest ist wohl der Klassenfeind.

        Mit Vaterlandsliebe hat dies alles nichts zu tun. Diese Leute haben kein Vaterland, sie haben ihre Interessen, die, und nur die, sind ihnen heilig.

        PS: Ich kann hier nur veröffentlichen, wenn ich bei WordPress eingeloggt bin.

      • Wir haben jetzt mal ganz einfach, Sie hier unter der Überschrift “Querdenker” eingebaut. Unser Blog wird so jetzt täglich zwischen 250 und 1000 mal angeklickt. Mal sehen ob die Diskussion zu dieser Frage über unsere Personen hinausgeht.

        Den technischen Hinweis unter PS verstehen wir nicht. Jeder kann zu den einzelnen Beiträgen seine Meinung einstellen, die wir dann freigeben. Einige Texte haben wir ja schon gegenseitig übernommen. Das funktioniert auch unkompliziert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: