Ein Befehl des Helmut Schmidt an das Bundesverfassungsgericht?


Scheinbar schützt auch das Alter vor Torheiten nicht. Wenn man Spiegel-Online glauben darf, dann fordert Altkanzler Schmidt tatsächlich das deutsche Verfassungsgericht auf, nicht nach der Lage des deutschen Grundgesetzes zum ESM zu entscheiden, sondern pro europäische Urteile zu fällen, also selber Verfassungsbruch zu begehen. Wenn eben der Fiskalpakt und der ESM selbst verfassungswidrig ist, dann soll das Verfassungsgericht diese Verfassungswidrigkeit durch Gesetzesverstoß legalisieren. Und als Mitglied der Atlantikbrücke findet er, daß deutsches Interesse in der Schuldenkrise keine Rolle spiele. Er fordert gleichzeitig Opferbereitschaft, von wem wohl, von der Politikerklasse wie ihm, nein, wahrscheinlich meint er uns, den deutschen Bürger, den Steuerzahler. Der Spiegel berichtet über Schmidt bei der Atlantikbrücke! Übrigens Schmidt gehört immer noch der Arbeiterpartei SPD an. Denkt er als Atlantiker bei seinen Ausführungen an die notleidenden Banken und Finanzjongleure jenseits und diesseits des Atlantik oder an den Malocher im Ruhrpott? Die Antwort ist klar!

About these ads

5 responses to this post.

  1. […] Ein Befehl des Helmut Schmidt an das Bundesverfassungsgericht? […]

    Antwort

  2. Posted by Halodrie on 3. Juli 2012 at 22:19

    Schmidt tut das, was er ein Leben lang getan hat, er vertritt die Interessen der USA. Wer etwas anderes behauptet, hat sich von seinem Geschwurbel blenden lassen oder die Meinung seiner Eltern geerbt!
    Wer ihn immer noch für einen integeren Ex-Politiker hält, der sollte sich mal ein Bild abseits der etablierten Medien machen.

    Antwort

  3. Schmidt ist kein Tor. Er war und ist ein Mann der USA und der hinter diesen stehenden Kräften.

    Antwort

    • Posted by gast on 3. Juli 2012 at 19:05

      Ungeheuerlich, was in Deutschland derzeit abgeht. Man ist so machtlos…………..

      Antwort

      • Posted by ein Rentner on 4. Juli 2012 at 17:50

        Nein, nicht machtlos nur achtlos und zu feige.
        Ich bin ein Rentner mit Altersarmut und habe nicht mehr lange. Gift und Galle spucken und mit der Keule drohen.
        Was anderes ändert nichts mehr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: