ESM Vertrag wurde vom angelsächsischen Anwaltsbüro geschrieben


Wir haben das Thema ja mittlerweile von vielen Seiten beleuchtet, Fragen und Antworten von Politikern und Abgeordneten in einfache, verständliche Worte übersetzt. Aber es kommen zum ESM täglich neue Informationen zu Tage, die wir so nicht kannten, wie durch diesen Artikel in der FAZ.  Da wird man wirklich sprachlos und wundert sich nicht mehr über den mangelnden Kenntnisstand von Abgeordneten, die den ESM abnickten. Angesichts der Gefährlichkeit des ESM fragen wir uns, wie z.B. der niederbayerische Abgeordnete Bartholomäus Kalb da durchblicken und entscheiden soll. Der ist nämlich Mitglied in dem 9 köpfigen Gremium von Bundestagsabgeordneten, die schnell über die Freigabe von Milliarden durch den ESM entscheiden sollen; das ist nur eine Ungereimtheit von vielen.  Solchen Leuten traut man schlicht keine Kompetenz zu.  Bartholomäus Kalb im Geheimgremium! Aber lesen Sie den ganzen Text, auch das Kleingedruckte und die Kommentare der FAZ Leser!

About these ads

4 responses to this post.

  1. Posted by Bruno on 31. Juli 2012 at 18:54

    Nun wenn das so weitergeht sollte solch eine Entwicklung nicht mehr so abwegig sein!
    Interessant was sich Bürger vorstellen können sollte es so weitergehen in einem welt-online Leserbeitrag von StoppEU:

    …und so provoziert man sogar in Deutschland eine Revolution:
    12.September 2012 des BVG segnet den EMS ab und der BP unterschreibt das Gesetz:
    20. September 2012 die Eurogruppe beschliesst den EMS beliebig zu erhöhen.
    21. September Spanien flüchtet komplett unter den EMS .
    22. September Italien, Belgien, Slowenien und die Slowakei?flüchten unter den ESM.
    23. September Frankreich flüchtet unter den ESM.
    24.September Gegen die Stimmen D, A, Fin und NL wird beschlossen, dass keinerlei Auflagen mehr mit Krediten verbunden werden und die bisherigen Sparmassnahmen ausgesetzt und beendet werden.
    25. September Finnland und die Niederlande erklären ihrenAustritt aus dem Euro und der EU.
    26. September Merkel,Schäuble und die Spitzen der anderen Pro-Euro-Parteien betonen, dass der Euro auf jeden Fall gerettet werden muss.Die Steuern in Deutschland werden erhöht, Renten und Sozialleistungen gekürzt.
    27. September der ESM ruft 180 Milliarden von Deutschland ab, für Stabilisierungsmassnahmen.
    30. September Die Steuern in Deutschland werden nochmals erhöht,?Renten und Sozialleistungen gekürzt.
    3.Oktober während der Feiern zur Deutschen Einheit verbrennt sich ein arbeitsloser deutscher Ingenieur auf den Stufen des Reichtages. Nach 25 Jahren Arbeit wurde er arbeitslos und muss dank Harz4 sein Haus verkaufen und alle Ersparnisse aufbrauchen, bevor er Unterstützung erhält.
    5. Oktober Es kommt zu ersten großen Spontandemos in Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Leipzig, Dresden und München.
    7. Oktober die Bundesregierung beschliesst zusammen mit der Opposition Zwangsanleihen auf alle Immobilien und Sparguthaben.
    Jeglicher Goldbesitz muss umgehend dem Finanzamt gemeldet werden.
    10. Oktober vor der EZB in Frankfurt sammelt sich eine Menschenmenge von mehreren hundertausend wütenden Protestieren. Die Polizei ist hoffnungslos unterlegen und zieht ihre Kräfte ab. Die Menge stürmt die EZB und verwüstet das Gebäude. Angestellte werden vom Mob durch die Straßen gejagt. Das Schicksal Draghis ist ungewiss. Teile der nun wiederkehrenden Polizei laufen zu den Demonstranten über. Weitere Banken werden gestürmt und verwüstet.
    11. Oktober Erster Generalstreik in der BRD. Trotz Demonstrationsverbots sammeln sich mehr und mehr Menschen vor dem Reichstag. Bundesregierung und Opposition beschliessen in ihrer Angst in einer Eilsitzung, dass Deutschland seinen Austritt aus Euro und EU erklärt und keinerlei Zahlungen mehr in den ESM tätigen wird und auf Rückzahlung alle bisherigen Zahlungen besteht. Vor dem Reichstag fallen Schüsse.
    Daraufhin stürmt die Menge den Reichstag. Regierung und ihre Opposition flüchten. Fast zeitgleich werden Landtage, Finanzämter und das BVG gestürmt. Die Bundesregierung bittet die EU um militärische Unterstützung. Die Führung der Bundeswehr weigert sich gegen Deutsche eingesetzt zu werden. Ein Großteil der Bundeswehr läuft zu den Aufständischen über und verspricht Deutschland gegen jede ausländische Intervention zu verteidigen. Die EU-Staaten wünschen der Regierung und ihrer Opposition alles Gute, werden aber unter diesen Umständen keine Truppen in den Hexenkessel Deutschland schicken.
    12. Oktober Alle Ministerien sind jetzt in der Hand der Bevölkerung.
    Die Abgeordneten von Regierung und ihrer Opposition versuchen aus Berlin zu fliehen. Der Luftraum in Deutschland wird durch Fluglotsen und die ehemalige Bundeswehr gesperrt, um eine Flucht aller verantwortlicher Politiker?zu verhindern. An Strassensperren suchen Soldaten und Bürger anhand der Abstimmungslisten nach den Schuldigen.
    15.Oktober. Es konstituiert sich eine neue Regierung der nationalen Einheit.
    Die erste Amtshandlung ist die Berufung von Volkstribunalen zur Aburteilung aller verantwortlicher Politiker.

    Quelle:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article108421052/Euro-Laender-wollen-Rettungsschirm-ohne-Limit.html#disqus_thread

    Antwort

    • Nicht realistisch, ist wahrscheinlich auch nur als Fiktion oder sogar als Satire gemeint oder?

      Antwort

      • Posted by Bruno on 1. August 2012 at 14:45

        Betrachten Sie es, wie Sie es wollen und vermeiden Sie bei Ihrem jetzigen Erkenntnisstand möglichst Emotionen!
        Wenn aber keine Fiktion, oder Satire zutreffend ist, so denke ich würde diese mögliche Realität Ihnen sicherlich Emotionen aufzwingen !

  2. Je intensiver man sowohl den ESM-Vertrag als auch die Verfassungsbeschwerden der diversen Beschwerdeführer liest, um so mehr Ungereimtheiten treten zutage

    Hier noch mehr Details

    http://www.fortunanetz.de/kbeobacht/2012/Juli/Juli03.php

    http://www.fortunanetz.de/kbeobacht/2012/Juli/Juli06.php

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: