Fußball: Island gewinnt auch ohne EU


Die Wikinger halten dagegen, bei der Fußball EM und auch gegen die fragwürdigen Erscheinungen der EU. Diese Fundsache (von einem Dirk Brunner) fasst das mit diesem Eintrag auf Facebook zusammen:

Island hat ALLES richtig gemacht:

– Kein EURO
– Keine EU
– Keine NATO
– Kein IWF
– Keine illegalen Einwanderer
– Bankster in Island verjagt
– Island stabil aufgestellt
– EM Viertelfinale

Die können verdammt stolz auf sich sein.

Dirk Brunners Foto.

Brexit: „Die guten Briten, vom Schottennazi zum EU-Helden“


Ferdi:
Als die Schotten 2014 mit einer Volksabstimmung die Unabhängigkeit von Großbritannien erstreiten wollten, gab es aus allen Ländern der EU Beschimpfungen und Verurteilungen. Man sah in diesem Volksbegehren ein gefährliches Signal an andere Völker Europas, die nach einem Erfolg der Sezession von England, diesen Weg auch gehen könnten. Aus allen Rohren wurde auf die Unabhängigskeitbewegung geschossen. Auch die deutschen Leitmedien beteiligten sich fleißig. Nach dem Brexit der Briten sollen jetzt genau die 2014 verurteilten Schotten den Austritt Britanniens aus der EU noch verhindern. Dazu ist diese Fundsache auf Facebook geradezu ein Volltreffer. Und, wenn Sie liebe Leser mal selbst googln, was der Focus, Spiegel, die Welt und Co. so alles 2014 über Schotten an medialen Dreck ausgekippt haben, dann ist das Benutzen des schottischen Nationalismus heute für die Zwecke der Eurokraten eine bodenlose Frechheit.
Die Lügenpresse überschlägt sich seit dem Brexit mit Lobeshymnen an die Schotten und lobt deren Vernunft, ihr europäisches Bewusstsein, weil die Schotten ihr…
OPPOSITION24.COM

SPD will gegen schwerste linksextreme Brandstifter deeskalieren


Seit Tagen verüben in Berlin Linksextreme schwerste Ausschreitungen und fackeln zahlreiche Fahrzeuge ab. Eine Diskussion und Berichterstattung hierüber findet kaum statt (in unserer niederbayerischen Heimatzeitung liest man nichts). Während der CDU Innensenator in Berlin die linken Brandstifter auch Verbrecher nennt, die man mit allen Härte bekämpfen muß, sehen Tagesspiegel, der SPD und Linken die Lösung in Gesprächsangboten mit diesen politischen Gewalttätern.

 (diese Twitternachricht erreichte Vilstal):

Senat, Bezirk und Polizei müssen auf die #Rigaer 94 zugehen

Photo published for Senat, Bezirk und Polizei müssen auf die Rigaer 94 zugehen

Senat, Bezirk und Polizei müssen auf die Rigaer 94 zugehen

Die Zahl der Brandstiftungen in Berlin erreicht einen neuen Höhepunkt, doch die Politik reagiert wie immer: hilflos und zerstritten. Ein Kommentar.

tagesspiegel.de

Die EU scheint das Problem für die Jugendarbeitslosigkeit zu sein


Die Erkenntnis einer Abgeordneten der CDU im Bundestag

Wer suggeriert, nur EU sei für britische Jugend die Zukunft, der sehe sich die Jugendarbeitslosigkeit an!

Deutschland wird durch Zuwanderung bereichert?


Fundsache: „Das sind nur Einzelfälle, die mit der Kriminalität der Deutschen vergleichbar ist“, verkaufen uns die Politiker und Medien. Mitteilung ging auf Vilstal ein.

Angehefteter Tweet

Refugee/Migrant Crime Map Germany 2016 Mouse over Categories for translation

 

Leserkommentar, der auf die erste Seite muß!


Bitte beachten Sie auch die Kommentare unser Leser! Gestern erhielten wir diesen von „laboe-laboe“ zu unserem Beitrag

Die Lernunfähigkeit der abgehobenen Funktionärsclique in Europa nach dem #Brexit

Dazu der Leser Laboe-Laboe:

…………………Wissen Sie, was den Unterschied zwischen Frau Merkel und den Trümmerfrauen des zweiten Weltkrieges ausmacht?

Die Trümmerfrauen, die ihr Land liebten, haben dieses Land Stein für Stein wieder mit aufgebaut….

Das ist Liebe. Ihr Politiker, Ihr liebt nur Euch – aber es wird allerhöchste Zeit, Eurer Selbstverliebtheit einen Riegel vorzuschieben.

Die Menschen innerhalb Europas brauchen wieder Platz für Ihre eigene Liebe, – für die Liebe zu ihren jeweiligen Ländern, zu ihren Werten, zu ihren Hoffnungen, zu ihrem Glauben. – Denn das ist die Basis für eine bessere Zukunft, auch aus Liebe zu ihren Kindern, und aus Respekt vor den Generationen vor uns…………………………

Es lohnt sich den kompletten Beitrag unseres Kommentators zu lesen. Hier anklicken!

Soll nun mit einem Taschenspielertrick die Mehrheitsentscheidung der Briten ausgehebelt werden?


Aufgepasst Bürger Europas, den Eurokraten ist nicht unbedingt zu trauen!
Harald Vilimsky

Eine Mehrheitsentscheidung des britischen Volkes mit einem politischen Taschenspielertrick zu hintergehen, wäre fatal und ein Schlag in das Gesicht der Demokratie!

http://www.faz.net/…/aussitzen-des-brexits-camerons-groesst…

 
David Cameron will den Austrittsprozess nach der Brexit-Entscheidung seinem Nachfolger überlassen. Ein cleverer Schachzug, mit dem die Briten Zeit gewinnen – und am Ende vielleicht doch in der EU bleiben. Ein Gastbeitrag.
%d Bloggern gefällt das: