„Wissenschaftliche SPD Studie“ zum „Rechtsextremismus“ im Osten mit erfundenen Gesprächspartner


Die Leitmedien, allen voran der Deutschland Funk, beteiligten sich an dieser konstruierten Falschmeldung! Dazu der Eintrag auf Facebook von Prof. Meuthen:

Prof. Dr. Jörg Meuthen

Die Bundesregierung, allen voran das oberste Bundeszensurmännchen Maas, hat sich bekanntlich der Bekämpfung von „fake news“, also Falschmeldungen, verschrieben.
Umso peinlicher ist daher, was nun im Rahmen einer Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland herauskam, die im Auftrag der Ostbeauftragten der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), für teures Steuergeld angefertigt wurde: Es wurden nä Mehr anzeigen

Leserbrief zur AfD Veranstaltung am 18.5.2017 in Passau an die PNP


Die letzte AfD Veranstaltung in Passau konnte nur unter Behinderung stattfinden. Dazu erhielten wir von Dieter Will einen richtigstellenden Brief an die Passauer Neue Presse, den wir hier zur Kenntnis und Selbstbeurteilung verlinken. Es ist höchst unwahrscheinlich, daß die Passauer Neue Presse diesen Leserbrief so veröffentlicht. AfDinPassau1952017 (zweimal anklicken, dann öffnet sich der Brief)
AfD Passau 

Am 18.05. um 19.oo Uhr blockierten Linke den Eingang vor einen China-Restaurant in Passau nachdem sie vorher mit rassistischen Äußerungen dem Wirt gegenüber im Internet und
telefonisch aufgefallen sind. Wir fühlen uns gezwungen dagegen rechtliche Schritte einzuleiten. Die AfD-Veranstaltung konnte aber trotzdem erfolgreich durchgeführt werden.Wir danken besonders Petra Federau Stadtvertreterin aus Schwerin für ihre motivierende Rede und unseren Direktkandidaten Robert Schregle sowie den vielen anwesenden Mitstreitern für Demokratie und Freiheit.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Kämpfer für Versammlungs- und Meinungsfreiheit


Das Demokratieverständnis von „Umweltschützern! Fundsache auf Facebook:

Merkel und Özoguz sollten diesen erfolgreichen „Hashtag“ #DeutscheKultur auf Twitter anklicken,


damit ihnen klar wird, was alles Deutsche Kultur ist und sein kann! Auch wir werden jetzt immer wieder Bilder aus unserem Archiv hier unter #DeutscheKultur einstellen.

 Unsere Heimat Niederbayern, unser Straubing!

 

Merkel-Regierung: Die Integrationsbeauftragte Özoguz meint, daß es keine „Deutsche Kultur“ gäbe


Dein Profilbild, Kein automatischer Alternativtext verfügbar.Ferdi
Fundsache auf Facebook: Merkels Integrationsbeauftragte Özoguz behauptet, daß es keine Deutsche Kultur gäbe. Der Bayern Kurier, CSU Sprachrohr, rechnet in einem scharfen Artikel mit dieser Politikerin in der Regierung ab. Es stellt sich aber dennoch die Frage, warum wird sie von Merkel und Seehofer noch geduldet?
Man ist von Aydan Özoğuz ja schon einiges gewohnt. Aber was die angebliche Integrationsbeauftragte jetzt wieder aufgetischt hat, übertrifft ihre bisherigen Äußerungen noch. Deutsche Kultur?
BAYERNKURIER.DE

Soll so die Zukunft unserer Kinder aussehen, 90 % Migrantenkinder in der Schule?


Solche Zustände gibt es in ganz Deutschland, auch in Bayern? Es wird darüber leider nicht geredet, es passt nicht in die politische Welt. Multi-Kulti, Vielfalt und der globalisierte, bunte Einheitsmensch steht ganz oben auf der Agenda der „veröffentlichten Meinung“. Darüber berichtet nur eine Lokalredaktion der Bild-Zeitung, dabei müßte es von bundesweitem Interesse sein, denn es geht um die Zukunft unserer Kinder.

Bild:

Eltern führen Schock-Protokoll über Gewalt an Grundschule – „Unterricht ist nicht mehr möglich!“

Mühlenberg Offene Drohungen gegen Lehrer. „Bandenkriege“ auf dem Pausenhof. Wer nicht spurt: Tritte, Schläge, Beleidigungen. Und das alles bei den Allerkleinsten…

Angesichts der Politik der Merkel-Regierung stellen wir die Frage: Haben unsere Kinder und Enkelkinder noch eine Zukunft?


Kurznachricht auf Twitter! Jeder sollte sich diese Frage stellen, bevor er im September sein Kreuz zur Bundestagswahl bei einer Partei setzt. Gibt es angesichts der Politik der CDU/CSU/SPD Regierung noch eine Zukunft für unsere Kinder und Enkelkinder in Deutschland, in Europa?

hast retweetet
 Britischer Autor warnt vor Masseneinwanderung: „Europa bringt sich um.“

 

%d Bloggern gefällt das: