SPD Vorwärts: Weg mit Deutschland


Diese SPD Frontzeitung läßt die Katze aus dem Sack. Weg mit Deutschland, weg mit Frankreich, weg mit Italien, weg mit…! Alle Völker Europas sollen entmündigt werden. Deutlicher kann man es kaum sagen. Wer meint also Merkel und Co. seien die EU-Fanatiker, die nicht mehr zu übertreffen sind, der hat sich geirrt, wenn er diesen Beitrag richtig versteht. Vorwärts, Genossen, vorwärts! http://www.vorwaerts.de/artikel/ja-europa?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

One response to this post.

  1. Posted by Stefan on 7. September 2011 at 20:36

    Nun stellt die EU, so wie sie heute existiert, bereits schon eine Wirtschaftsdiktatur und Dachorganisation für alle Nationalstaaten in Europa da. Doch etwas derartiges unsoziales und heimatzerstörendes wie das Auflösen der einzelnen Staaten und deren Zusammenführung zu den „Vereinigten Staaten von Europa“ hab ich noch nie gehört. Die achso verfassungstreue und demokratische SPD würde bei diesem Vorhaben sogar gezielt gegen unser deutsches Grundgesetz verstoßen. Schon aus Artikel 79 GG ergibt sich, daß das in Artikel 1 GG bezeichnete deutsche Volk, nicht die Bevölkerung, nicht die Be‑ oder Einwohner, sondern ausdrücklich das deutsche Volk ‑ und sein Staatswesen nach Artikel 20 GG zu wahren sind und selbst durch Grundgesetzänderung nicht abgeschafft beseitigt oder geändert werden können.

    Wenn ein Nationalstaat laut SPD so viel Macht hätte, wie viel Macht würde dann so ein Staatenbund haben? und wie würde dieser seine Macht missbrauchen?

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: