Die drei letzten deutschen Kinder in Berlin –


Kreuzberg, Grundschule an der Kohlfurter Straße, berichtet die Bild-Zeitung .  Der Schulstadträtin, eine Grüne, scheint das vollkommen egal zu sein, vielleicht wünschen sich Grüne solche Zustände sogar überall in Deutschland? Wetten wir, daß die Kinder der politischen Eliten (oder die sich dafür halten) nicht in solche Schulen geschickt werden. Diese Zustände sind unhaltbar, aber kein Politiker von Bedeutung, weit und breit, schlägt mit der Faust auf den Tisch und bekennt öffentlich, so darf es nicht weitergehen. Haben die Politiker in Berlin noch nicht begriffen, daß sie von der nächsten Generation nicht mehr gewählt werden, wenn sie autochthone Deutsche sind? Sie hängen doch so gern am Futtertrog des Staates. Wir fragen den Leser bei rundertischdgf , was halten Sie von dieser Entwicklung?

3 responses to this post.

  1. Posted by Kassandra on 19. September 2011 at 6:31

    Zettel hat eine gute Analyse über das linke Berlin geschrieben:

    Marginalie: Warum wird heute in Berlin die Linke siegen? Eine Anmerkung zum Athen an der Spree

    http://zettelsraum.blogspot.com/2011/09/marginalie-warum-wird-heute-in-berlin.html

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Stefan on 16. September 2011 at 18:03

    Nur noch 3 deutsche Kinder an einer deutschen Schule, man möge meinen es sei nur ein schlechter Witz. Im Jahr 1529 versuchten schon die Vorfahren unserer heutigen muslimischen Migranten durch Kriegshandlungen, besser bekannten unter der „Wiener-Türkenbelagerung“ nach Mitteleuropa vorzudringen um uns ihre Lebensweise, den Islam, aufzudringen. Heute wird eine „Kriegshandlung“ überflüssig, denn unsere Politiker öffnen frei die Pforten zur Unterwanderung. Ich denke das es keinem Elternteil der Schüler mit Migrantenhintergrund etwas ausmacht wenn ihre Kinder unter Ihresgleichen lernen. Da können die Grünen mal wieder sauber Stimmen bei der Wahl des Abgeordnetenhauses in Berlin absahnen, deren Motto, Integration durch Überfremdung heißt. Bedauerlich ist das die Partei der „Republikaner“ im deutschen Raum so an Bedeutung verloren hat, diese warnt schon lange vor den Inhalten dieses Themas (http://www.rep.de/index.aspx?ArticleID=6918807e-272e-4e42-9411-7f174c9f7be3)

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: