Frage an Ministerin Aigner zu Antibiotika im Schweinefleisch


Stellen auch Sie öffentliche Fragen an Ihre Volksvertreter. Keine Angst vor Großkopferten! Bei http://www.abgeordnetenwatch.de haben Sie die Möglichkeit:

Das konkrete Beispiel  http://www.abgeordnetenwatch.de/ilse_aigner-575-37446–f316852.html#q316852 

Sehr geehrte Frau Ministerin Aigner,

mit Erschrecken lese ich, daß Schweine hochbelastet mit Antibiotika nach Rußland geliefert werden. Die Russen haben deshalb ein Importstopp für deutsche Schweine verfügt.
de.rian.ru
Jetzt stellt sich deshalb für den deutschen Verbraucher die Frage, wie hoch ist das Fleisch belastet, das wir Deutschen Verbraucher beim Metzger nebenan oder aus der Kühltheke im Supermarkt erwerben?
Für ein schnelle Antwort, da das alle Verbraucher unmittelbar betrifft, wäre ich Ihnen dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

2 responses to this post.

  1. Der Verweis zu Abgeordnetenwatch funktioniert nicht.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s