Archive for 3. Dezember 2011

Röttgen, der Furz oder die menschliche CO2 Bilanz


Umweltminister Röttgen hat mit großem Ernst und Überzeugung gefordert, daß jeder Mensch an seiner CO2 Bilanz arbeiten sollte. Nun sollten wir annehmen, daß sich dieser smarte Umweltschützer der Union zunächst mal an seine eigene Nase fasst. Vorbildlich muß man ja schon sein und schließlich ist ein talentierter Berufspolitiker auch nur ein Mensch. So fährt er umweltfreundlich mit der Eisenbahn zu einem Fernsehtermin nach Hamburg, frei nach Schröders Erkenntnis, daß Bild und Glotze viel bringen, vor allen für die eigene Karriere. Ganz nebenbei macht Röttgens Dienstfahrer einen kleinen Umweg über Hamburg, um rein zufällig seinen Chef dabei vom Fernsehstudio wieder zum Bahnhof zu fahren. Der Dienstwagen ist immer dabei! Dazu fragen wir, müssen Politiker Vorbilder sein und das vorleben, was sie predigen? rundertischdgf

Holländer dürfen ihre Grenzen nicht mehr schützen


EU Gesetze: Freie Fahrt für Kriminelle, Menschhandel und Illegale?

Die EU Bürokratie plustert sich schon wieder auf, weil das kleine Holland seine Grenzen stundenweise zur Ermittlung und Abschreckung von Kriminellen, Menschenhandel und Illegalen mit Kameras überwachen will. Deutschlandfunk! . Besonders Deutschland sei wegen dieses Vorgehens unseres friedlichen Nachbarn böse. Wer ist das, Deutschland? Den deutschen Bürger fragt ohnehin niemand, und die Holländer handeln zum Selbstschutz und das ist gut so. Was mischen sich da eigentlich die Eurokraten ein? rundertischdgf