Verfassungsminister: Keine Garantie der Meinungs- u. Versammlungsfreiheit


Innenminister Herrmanns (CSU) Verankerung in der demokratischen Gesellschaft?

Er meint, wenn man CSUler sei und sich mit dem linken Fuß gegen das eigene rechte Schienbein tritt, dann sei man in der demokratischen Gesellschaft verankert. „Dieses „rechte“ Bein der CSU dürfe zukünftig nicht mehr an Gedenkveranstaltungen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge teilnehmen“. Wird jetzt bereits an Gedenktagen und bei Trauerfeiern eine Gesinnungsüberprüfung vorgenommen? Gedenkende Burschenschaften stören den Herrn Innenminister! . Noch sind die Gedanken frei….?   Gibt es in Deutschland noch Meinungs- und Versammlungsfreiheit? Was meinen Sie? rundertischdgf

Werbeanzeigen

One response to this post.

  1. Posted by Jeremias on 24. Juni 2014 at 14:05

    Solange solche Leute wie Herman, Juliane Klöckner – Hexenjagd auf Andersdenkende – die Union repräsentieren, solange werde ich gegen die Union opponieren.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s