Hysterie oder nur Surrealismus?


Hysterisches Deutschland

Wenn ein Kleingartenverein der Forderung aller Minderheiten nach einer Quote nachkommt, dann ist das nun auch wieder nicht recht. Hobbygärtner beschließen Migrantenquote! Der Verein wird nun in den Medien als kleingeistig beschimpft, was noch die harmlosere Variante ist; Politiker kündigen Verfolgungsmaßnahmen gegen diese „Rassisten“ an. Entsetzen und Empörung ist so groß, daß erste Kerzendemonstrationen in Norderstedt geplant sind und in Hamburg sollen sich bereits Flagellanten auf den Straßen selbstgeißeln. Und eine Politikerin hat mit einem Zwischenruf im Niedersächsischen Landtag eine unverzeihliche Todsünde begangen. Abgeschoben wird nicht!

Nach weltweiter Empörung und zahlreichen Demos, meist friedliche mit kerzentragenden Menschenmassen, wurde die Migrantenquote des Schrebergartens wieder abgeschafft.

 

http://www.stern.de/panorama/migrantenquote-im-kleingarten-auslaender-duerfen-wieder-schrebern-1763319.html#utm_source=standard&utm_medium=twitter&utm_campaign=sternde

 

 

One response to this post.

  1. Vor allem die jenen laufen Sturm, die Quoten hier und Quoten da fordern.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s