Eurokraten produzieren Fachkräftemangel


Wie EU Bürokraten Fachkräftemangel erzeugen

Eurokraten scheinen sich in alles einmischen zu wollen. Jetzt sollen Krankenschwestern und Altenpfleger Abitur haben, bevor sie die Ausbildung in diesen Berufen überhaupt beginnen können. Brauchen wir jetzt vielleicht, wie in Italien, für die Krankenschwester gar ein Hochschulstudium? Gilt in Europa bei der Berufsausbildung jetzt auch keine souveräne Entscheidung der Staaten mehr, was ist mit der vielbeschworenen Subsidiarität geworden, was macht eigentlich der „Bürokratiebekämpfer“ Stoiber in Brüssel? Gibt es überhaupt einen Vergleich der ausgebildeten deutschen Krankenschwester mit einer aus Italien, eines Ingenieurs mit einem aus Spanien, eines Elektrikers mit einem aus England………..?  Wo bleibt der Aufschrei der Arbeitgebervereinigungen und des DGBs, um diesen Unsinn Einhalt zu gebieten? Die EU erzeugt Fachkräftemangel bei uns und arbeitslose junge Menschen mit Hochschulstudium in anderen EU Staaten. http://bit.ly/t805So  Lesen Sie auch die Kommentarspalte der Leser dieser Zeitung! 

Diesen Beitrag hatten wir bereits am 26.12.2011 publiziert.  Scheinbar haben die Eurokraten festgestellt, daß dieses Vorhaben richtiger Blödsinn ist.  Deshalb wollen sie jetzt 12 Jahre Schule ohne Abschluß als Voraussetzung für die Ergreifung des Berufes einer Krankenschwester oder eines Altenpflegers festlegen. Diese Pfeifen – so kann man sie leider nur bezeichnen – merken nicht einmal, daß das noch dämlicher und kontraproduktiver für diese Berufswege ist. Abiturienten, die es nicht schaffen, sollen doch gefälligst Hebamme werden? Welcher Brüsseler Knalltüte ist denn das wieder eingefallen. http://bildungsklick.de/blog/82142/doch-kein-pflege-abi/

Advertisements

5 responses to this post.

  1. Posted by Bloody Mary on 28. Dezember 2011 at 13:21

    Leider habe ich viel Lebenszeit in Krankenhäusern verbringen müssen. Hier in Tirol hatte sicher keine Schwester Abitur, wußten aber oft mehr, als ein junger Arzt.Gerade unlängst ist es mir wieder passiert, daß erst die Schwester wußte, womit man mein unstillbares Erbrechen (48 Stunden) stillen konnte. Die sündteuren Flaschen halfen nicht. Sie brachte 5 Tropfen eines Medikaments, das ich in anderem Zusammenhang kannte, und in einer halben Stunde war ich von meinem Leiden geheilt. Im Übrigen hängt viel vom Wesen einer Schwester ab. Eine, die dem Patienten keinen Respekt entgegenbringt, wird auch durch Abitur (bei uns Matura) nicht besser.Aber worüber unterhalten wir uns hier? Über die vertrottelte EU und ihre Anhänger.Eh klar! 😯 🙄

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by bravo56 on 27. Dezember 2011 at 14:51

    Alles was sich regeln lässt, muss auch geregelt werden. Das ist wohl die Devise der EU. Die Sinnhaftigkeit solcher Regelungen muss erstmal nicht bewiesen werden. Das lässt sich ja dann immer noch regeln, nachdem die Bevölkerung den von der EU verzapften Mist jahrelang hat ausbaden müssen.

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Posted by Walter on 27. Dezember 2011 at 12:31

    Die Krankenschwester ohne Abitur ist meistens diejenige die nachhaltig ihren Beruf oft sporadisch und dilettantisch ausführt.

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ist dieser Beitrag nun Satire oder nicht. Die meisten Krankenschwestern sind bei uns auch ohne Abitur gut ausgebildet und führen diesen schweren Beurf zur vollen Zufriedenheit der Patienten aus. Besonders dämlich (besser noch idiotisch) ist die EU Forderung, auch für Altenpfleger das Abitur einzuführen. Außerdem stellen wir nochmals die Frage, wollen die Eurokraten die gute deutsche Lehrausbildung endgültig kaputtmachen. Wir fordern den Qualitätsvergleich eines deutschen Elektrikers mit einem spanischen Elektroingenieur. Warum sind in den anderen EU-Staaten eigentlich soviele junge Menschen mit Hochstulstudium arbeitslos?

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: