Ein Perpetuum-Mobile für Griechenland


Scheinbar hält unsere Bundesregierung, allen voran Schäuble, an der Planung für das erste weltweit funktionierende Perpetuum-Mobile fest. Wir hatten uns schon mehrmals hier und bei www.runder-tisch-niederbayern.de und im  FDP Forum darüber lustig gemacht. Aber laut Spiegel soll das gar kein Spaß sondern ernsthaft von unserer Regierung angestrebt sein.  Wir schieben den Griechen genügend Geld rüber, damit in dem Sonnenland riesige Solaranlagen gebaut werden können und bezahlen auch den Bau der Stromleitungen nach Deutschland. Wir, die Stromkunden, stottern dann diese Kredite wieder ab.  Eine verblüffend einfache Idee, es ist der reine Wahnsinn auf was für tolle kreative Ideen die Merkel Truppe kommt, nicht wahr? Unser Wirtschaftsminister (oder war es der Finanzminister?) skizzierte die Lösung des Griechenland Problems.

4 responses to this post.

  1. Posted by bavarix on 16. Februar 2012 at 3:49

    Und wo sind eure Alternativlösungen für Griechenland???

    Gefällt mir

    Antworten

    • Ein wenig muß man sich schon Mühe geben. Etwas in unserem Internetauftritt blättern, auch bei http://www.runder-tisch-niederbayern.de und in die Monatsrunden reinschauen, vielleicht auch mal nach Polen, Tschechien, Dänemark, Schweden, auch Türkei, also Nachdenken ist schon angesagt. Das ist das tägliche Brot des „Runden Tisches DGF“. Und immer das Gegenteil von dem annehmen, was berichtet wird. Dafür erhält man natürlich kein Bundesverdienstkreuz!

      Gefällt mir

      Antworten

  2. Leider gibt es in Deutschland keinen Politiker/in um diese Krise in
    den Griff zubekommen, da helfen auch nicht diese nur erwünschten
    „positiven“ Umfragebewertungen bei der Selbsttäuschung !

    Griechenland hat gezeigt das sich eine Mogelpackung nicht lohnte und
    bald kommt die Abrechnung mit allen beteiligten ähnlich vorhandenen
    Problemen.

    Es muß Schluss sein mit dieser Europa – Volksverarschung zum
    Nutzen einiger Weniger!

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Max on 5. Februar 2012 at 19:57

    O Herr vergib ihnen,denn sie wissen nicht was sie tun.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: