Putin wiedergewählt


Unsere Gazetten sind sich einig, die Wahl in Russland war ein Farce. Man berichtet über massive Wahlfälschungen. Die Lieblinge unserer Medien und Berufspolitiker sind dagegen die Oligarchen, die sich mit Mafiamethoden Milliarden angeeignet haben und sich dem russischen Staat meistens durch Flucht ins Ausland entziehen.  Einen haben sie hinter Gitter gebracht und über dessen Schicksal, diesen Chodorkowski , wird bei uns gejammert.

Weil es unsere Devise ist, genau das Gegenteil anzunehmen was die dpa-Welt verbreitet, verweisen wir auf andere Stimmen zur Präsidentenwahl in Russland hin. Sie können sich ja so oder so immer ihre eigene Meinung bilden.

Gerhard Bauer: http://deutscheseck.wordpress.com/2012/03/05/putin-wiedergewahlt/

Jürgen Elsässer: http://juergenelsaesser.wordpress.com/2012/03/02/prowestliche-oligarchen-gegen-putin/

About these ads

2 responses to this post.

  1. Ja wir “Hampelmänner” machen auch nur das was gewünscht wird, nicht wahr!

    Im übrigen habe ich mir dazu entschieden unseren politischen Vorsagern eben
    nix mehr zu glauben!

    Die Sicht dieser Berliner Machtmenschen ist nicht meine, muß sie ja auch nicht
    denn wir leben ja angeblich in einer Demokratie !

    Auch die merkelische Zeit geht vorbei !

    Antwort

  2. Wie siehts eigentlich aktuell mit den USA um den Iran augenblicklich aus? Warum hört und sieht man gar nichts??? Von wem Russland regiert wird ist mir augenblicklich ziemlich schnuppe, die Hampelmänner machen ja doch nur was man ihnen diktiert… ich glaube nicht an die Macht von solchen Strohmännern

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: