Integrationskurse für Passauer in Schärding?


Deutsche schämen sich für Österreicher in Österreich, weil die eine FPÖ haben, die 30% Zustimmung bei der Bevölkerung erhält.  Zugewanderten Deutschen kotzt es in Österreich an, daß sie zu den „guten Ausländern“ in den Augen der Österreicher, insbesondere der Strache FPÖ,  gezählt werden. Sie wollen lieber wie die Türken, Schwarzafrikaner, Zigeuner, Chinesen, Japaner oder Urwaldbewohner aus dem Kongo behandelt werden, nach dem Motto, „Du auch sprechen Deutsch?“ Diese „deutschen“ Idioten scheint es tatsächlich zu geben, deshalb fordern die auch für sich Integrationskurse in Österreich. Das stand nicht auf der Satireseite von Springers Welt.  Nicht mehr ganz sauber in der Birne? Wir fragen ernsthaft, welche Unterschiede es zwischen den Landsleuten gibt, die südlich und nördlich des Inns, in Passau und Schärding wohnen?

2 responses to this post.

  1. Posted by El Cid on 19. März 2012 at 16:00

    selten so einen Müll gelesen!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: