Linke für Souveränität Deutschlands, Grüne für die Auflösung Deutschlands?


Am ESM scheiden sich die politischen Geister. Dieser ESM, diese „Brandmauer“ (Propaganda der heutigen Hofberichterstattung) oder die „finanzielle Atombombe“ (französischer Finanzminister),   hat eine reinigende Wirkung, schafft er doch etwas Klarheit

Die Grünen schein allesamt Deutschland (und wohl auch die anderen Nationen) so zu hassen, daß sie deshalb die „Kleinstaaterei“ in Europa abschaffen wollen, so die Antwort der Bundestagsabgeordnete Andreae auf Fragen eines Bürgers bei http://www.abgeordnetenwatch.de :  

„Last but not least wird sich die Europäische Union für eine dauerhafte Lösung weiterentwickeln müssen. Denn eines hat die Krise deutlich gemacht: mit wirtschafts- und haushaltspolitischer Kleinstaaterei muss endlich Schluss sein. In der Vergangenheit konnten die Regierungen von ihren europäischen Partnern mehr oder weniger unbeachtet rein national geprägte Wirtschafts-, Finanz- und Haushaltspolitiken betreiben“ Grüne zu ESM!.

Dagegen erklärt die Nachfolgepartei der SED, Die Linke, daß sie für den Erhalt der Souveränität und das nationale Haushaltsrecht eintreten und auch deshalb den ESM ablehnen werde, wie die Landshuter Bundestagsabgeordnete Möller: 

„Die Völker und Staaten Europas sind souverän und sollen es auch bleiben“. Linke zum ESM!

Stellt sich hier auch die Frage der Verfassungswidrigkeit für eine Partei?

6 responses to this post.

  1. Posted by Berwuz on 8. Juni 2014 at 15:28

    für Islamisten gelten andere Regeln, die stehen über dem Grundgesetz, was sowieso nur für den Islam gültig ist. Allerdings nur das, was die Unterdrückung der Christen angeht. Der islam – Islamismus holt sich die Gesetze heraus, die gegen uns gerichtet sind. Im § 130 GG

    Liken

    Antworten

  2. Posted by bwoi45 on 31. März 2012 at 18:46

    Ja die grünen sind für die Auflösung Deutschlands, hat schon Joschka mit seiner
    „Ausdünnungsthese“ des deutschen Volkes vorgeschlagen!
    Auch nichts neues ist die Tatsache, daß viele Richter als ehemalige 68ziger
    sich gern an solche Schwätzereien erinnern bei ihrer „Rechtsprechung“.
    So zum Beispiel hier, wenn es darum geht den Moslems den nötigen Freiraum zu verschaffen.
    Wehrt sich ein deutscher Bürger gegen solche Aufrufe mit dem Widerstandsrecht
    lt GG § 20 Abs. 4 muß er mit eine Anklage rechnen, nicht aber diese Moslems
    wie der Bundesgerichtshof hier entschieden hat:
    Wer Muslim ist, darf nun straflos zum Dschihad aufrufen , was nichts anderes ist als ein Aufruf zum Massenmord gegen „Ungläubige.
    In den Augen des Mordkults Islam sind das ca. 5,6 Milliarden Menschen.
    Und ein Aufruf zum Krieg, in Deutschland ebenfalls unter Strafe gestellt.

    Alle deutschen Bürger machen mit bei der Abschaffung ihrer Nationalität,
    außer denen die sich wehren !

    Die Aussage der Linken ist nur Populismus!

    Liken

    Antworten

  3. Posted by bwoi45 on 31. März 2012 at 18:33

    Diese grünen Banausen sind ja nicht nur für die Auflösung Deutschlands,
    nein sie wollen das Deutschland von Moslems „übernommen“ wird!
    Unterstützung erhalten sie von den Bundesrichtern in dem diese
    Mosleme zum Dschihad, zum Kampf gegen alle Ungläubige Aufrufen
    dürfen.
    Wir aber als Bürger und Betroffene werden schon bei dem Versuch
    dem Widerstandsrecht Artikel 20 Abs. 4 Gehör als Abwehrgeste
    zu verschaffen, mit Anklagen bedroht!
    Ja Deutschland wird abgeschafft und zwar von allen, welche sich
    nicht trauen etwas dagegen zu tun!
    Quelle:
    Doch für den Bundesgerichtshof gibt es eine Ausnahme:
    Wer Muslim ist, darf nun straflos zum Dschihad aufrufen
    – was nichts anderes ist als ein Aufruf zum Massenmord
    gegen „Ungläubige“ (in den Augen des Mordkults Islam sind
    das ca. 5,6 Milliarden Menschen).

    Und ein Aufruf zum Krieg, in Deutschland ebenfalls unter Strafe gestellt.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: