Grass, anständig oder unanständig?


Dazu fanden wir heute früh diese Meinungsäußerung von Gerhard Bauer auf seinem Internetauftritt Deutsches Eck!

Wir haben zu diesem Thema zur Selbstbeurteilung Stellungnahmen von der Jungen Freiheit über Compact bis hin zum Neuen Deutschland getwittert, ohne eigene Meinungsäußerung, einfach nur für den noch selbst denkenden Leser zur Selbstbeurteilung.

Twitterkonto Vilstal! Blättern Sie ein wenig hier rauf und runter, fast alles was blau hinterlegt ist, kann durch einfaches Anklicken geöffnet werden. Das ist das schnelle alternative Nachrichtenportal mit Meldungen, die passen oder auch nicht.

5 responses to this post.

  1. Grass rudert jetzt schon zurück. Nur es wird ihm nicht mehr helfen, auch R-R hat sich nun eingeschaltet.

    Die Nazikeule feiert wieder fröhliche Urständ.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Max on 7. April 2012 at 17:58

    Gedicht hin,Gedicht her,dazu kann man stehen wie man will.Ich gebe Herrn Bauer recht,wenn er schreibt: Israel sei die letzte Bastion im nordafrikanischen Bereich.

    Liken

    Antworten

    • Pardon, besser afrikanischen Boden angrenzend an die Sinai Halbinsel war, von mir
      nicht korrekt bezeichnet und eigentlich nicht der Kern meines Einspruchs.
      Es ist jedem überlassen zu entscheiden ob Grass ein guter oder schlechter Ausdenker ist, leider wissen die meisten Floristen gar nicht wovon ich schreibe und palavern von Antisemitismus.
      Herr Grass sollte nach Israel umsiedeln, mal sehen was er dann „dichtet“ wenn ihm ständig Raketen um die Ohren fliegen und ein Irrer aus dem Iran mit Auslöschung droht!
      Die Koran-Araber haben nur ein Ziel Israel zu vernichten und anschließend sind mit Sicherheit wir dran!

      Liken

      Antworten

  3. Posted by bwoi45 on 7. April 2012 at 12:29

    Dazu meine Meinung!
    Nein Einspruch, es geht hier nicht nur um ein Gedicht, nimmt man diese Denkweise als Maßstab das Inhalte nicht mehr wichtig sind, hätte dieser Herr Grass keinen Nobelpreis für Literatur verdient.

    Ja es gibt ja Meinungsmacher wie Thomas Nehls Tagesthemen – Kommentator der seine private 
bezeichnende Meinung Grass hätte für dieses Gedicht keine Schelte,
sondern einen weiteren Nobelpreis verdient
.
    Diesmal aber ganz offensichtlich für seine SS Gesinnungsäußerung gegen Israel, da hört aber mein Verständnis für solch ein Hetzgedicht, genau im Sinne des linksgrünen Mainstreams und den aufsitzenden Nazis auf!

    Wir, jedenfalls ich, streite für den Erhalt unserer Kultur gegen Islamismus und fallen mit solchen Figuren wie Grass und seine Fans den Israelis als letzte Bastion unserer Kultur an der nordafrikanischen Küste in den Rücken!

    Es gibt kein zwischen den Fronten, hier sollte man einen Standpunkt haben, sonst ist man unglaubwürdig und für mich ein politischer Feind!

    Liken

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu Andre Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: