Liberaler ohne Rücksicht auf Verluste?


Eine private Gruppenreise um den Journalisten und Herausgeber des Magazins Compact, Jürgen Elsässer, in den Iran, sorgt für zusätzliche Aufregung , weil ein FDP Mandatsträger ebenfalls teilnahm. Was haben die eigentlich getan? Sie haben den iranischen Präsidenten gefragt, ob das stimmt, was bei uns über ihn und den Iran berichtet wird. Ahmadinedschad verneinte das. Wenn heute der Tag der Pressefreiheit ist, dann hat  jeder in einer Demokratie auch das Recht, mal die Gegenseite zu fragen.  Das ist sogar zwingend notwendig. Was ist daran falsch? Und wir sollten immer genau das Gegenteil von dem annehmen, was berichtet wird. Erst dann fassen wir  nach und recherchieren, danach bilden wir uns so oder so unsere eigne Meinung. Das hat die Gruppe um Elsässer getan, mehr  nicht, und das ist auch gut so: Der Spiegel!  Und hier der Reise-Bericht von Elsässer:  Compact!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: