In unserem Kulturraum soll „Deutsch“ gesprochen werden, was denn sonst?


Über diese Forderung des Wiener FPÖ Obmanns regt sich die österreichische Zeitung „Die Presse“ (Leserkommentare beachten) auf.

Ein Leser kommentiert auf „unzensuriert“ : „Wenn die deutsche Sprache nicht zur Integrationspflicht von Zuwanderern gehören soll, mit welchem Recht bekommen die dann die österreichische oder deutsche Staatsbürgerschaft?“

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: