Archive for 6. Mai 2012

Der entschärfte Leserbrief und ist damit auch die demografische Katastrophe entschärft?


Wir berichteten hier ja schon über die grandiosen Maßnahmen von Merkel und Friedrich, wie sie die demografische Katastrophe des deutschen Volkes verhindern wollen. Beide sehen das, aufgewacht zum Thema, nach Jahrzehnten eines gemütlichen Dornröschenschlafes, als große Chance zum Wandel. Fragt sich nur welchen Wandel? Aber immerhin gibt es soviel Meinungsfreiheit in Niederbayern, daß man auch mal mit einem Leserbrief im Straubinger Tagblatt diese Obrigkeit kritisieren darf („Wie lange noch? Einige Freunde aus dem Umfeld des unabhängigen Gesprächskreises „Runder Tisch DGF“ klagen bereits darüber, daß ihre Briefe abgelehnt werden und sie deshalb die Lust am Schreiben verloren haben). Wir empfehlen aber trotzdem, es immer wieder mal zu versuchen, denn Leserbriefe werden auch gelesen und sind meinungsbildend. Eine Statistik der PNP, die übrigens jeden Tag unter dem Bayernteil eine Leserbriefspalte führt, zeigt, daß die Leserbriefe täglich zu den meist gelesenen 10 Zeitungsartikeln gehören. Zur Beurteilung des Lesers diese Internetauftrittes stellen wir hier nun das Original und die veröffentlichte Version des Leserbriefes zu diesem Thema ein.

Original LeserbriefDemografie2642012

Die veröffentlichte Version

Niederbayern 2012 und Niederösterreich 1839


Meldepflicht in Niederbayern heute

Im zivilcouragierten, bunten Niederbayern ist es heute zum Schutz der Meinungs- und Versammlungsfreiheit zwingend geboten, zur Anzeige zu bringen, wenn in Mamming ein brauner Hund einen roten Ball beißt. Das Gasthaus „Zum Goldenen Anker“ ist besonders auszuspähen. Im Geheimen darf die Meldung auch als anonymer Brief an den Oberaufpasser vom Dingolfinger Storchenturm geschickt werden, der den dann an die richtigen Stellen weiterleitet. Das Einschalten des örtlichen Pfarrers kann auch nicht schaden.

Meldepflicht in Niederösterreich 1839

Es ist in jedem Gasthaus genaue Spähe zu halten. Späße wider die Obrigkeit und Pfarrer sind geheim zu melden!

%d Bloggern gefällt das: