Archive for 21. Mai 2012

Gauweiler im Vilstal


Den Bericht über die Veranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Gauweiler in Frontenhausen finden Sie bei http://www.runder-tisch-niederbayern.de

Gauweiler wörtlich, „ich lasse mich lieber aus dem Bundestag tragen, bevor ich dem ESM zustimme“.

Die Empörung „guter Menschen“


Das dokumentiert mit einem Beitrag in der Berliner Zeitung die Journalistin Mely Kiyak. Sie nennt in ihrem Artikel Sarrazin eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur! Der blanke Hass in der Berliner Zeitung gerichtet an die liebe „deutsche Wissensgesellschaft“!

Wenn zum Hass und Dummheit noch Feigheit hinzukommt, wird der Beweis zu dieser Menschenverachtung ganz einfach von der Berliner Zeitung gelöscht. Junge Freiheit fragte nach! Aber vielleicht geschehen noch Wunder und die BZ entschuldigt sich groß und öffentlich bei Sarrazin und schmeißt diese Kolumnistin raus.

Welche Menschenverachtung spricht aus dieser Dame? Ist sie integriert? Ist sie Deutsche, hasst sie Deutsche? Hat sie sich nicht vorher über Dr. Sarrazin informiert? Das ist eindeutig eine öffentliche Diskriminierung, wo bleibt die Empörungsindustrie der Gutmenschen. BZ: Sarrazins schwere Krankheit! Claudia Roth übernehmen sie!

 

 

Sollen wir Deutschen auch die schwächelnde Autoindustrie Italiens subventionieren?


Mehr und mehr entwickeln sich kleine Internetauftritte zur Informationsquelle. Wenn wir heute früh uns kurz einige Beiträge von Bloggern anschauen, dann fragen wir uns schon, warum steht das nicht in unserer Tageszeitung? Deshalb verweisen wir auf diesen morgendlichen und aktuellen Beitrag von Gerhard Bauer, der mit seinem Aufsatz die Frage in unserer Überschrift erklärt. Deutsche Ecke!

%d Bloggern gefällt das: