Archive for 25. Mai 2012

Deutsche horten fast 5 Billionen Euro


Diese kleine Meldung stand heute auf der ersten Seite des Straubinger Tagblattes. Mit der Suchmaschine nachgefasst und siehe da, diese Meldung geht um die Welt in fast allen Wirtschaftsteilen der Zeitungen. Wir können wetten, daß diese Meldung weitere Begehrlichkeiten bei unserer Regierung, der EU, Rettungsschirmen, dem IWF, den Banken, den Finanzhaien und weiß Gott noch wer in der Welt wecken wird. Es gibt genügend Tricks wie man den deutschen Sparer schröpfen kann. Wir nennen mal einige, Inflation, Sanierungen von Gebäuden, Energiemaßnahmen, Gebührenerhöhungen, an der Steuerschraube drehen, deutscher Schuldkomplex und…….. Sie können kommentieren und zu diesen Beispielen weitere hinzufügen. Das kommt wie das Ja und Amen in derKirche. http://www.versicherungswissen-online.eu/allgemein/deutsche-horten-5-billionen-euro.htm

Demonstration in München gegen ESM


Übernommen von www.runder-tisch-niederbayern.de:

Zivile Koalition demonstriert in München gegen ESM

Nachdem wir uns nun die Bundestagsabgeordneten Schäffler und Gauweiler angehört haben, sollten wir uns an der Demonstration in München am 2.6. beteiligen. Es geht um unsere Souveränität, um unser Haushaltsrecht und die Zukunft unserer Kinder. Demonstrationsaufforderung durch Frau von Storch!

 

Was ist eigentlich politisch korrekt und was nicht?


Das ist die Frage? Was ist politisch korrekt und was nicht? PI , immerhin ein Internetauftritt mit täglich 50 000 bis 70 000 Zugriffen, gibt sich z.B. inkorrekt, aber betont eine geradezu überschwängliche US-Gläubigkeit. Was ist mit den Atombomben und den amerikanischen Stützpunkten auf deutschem Boden? Schutzschirm gegen Iran, welch ein Schmarrn, da lachen sogar die Hühner, die Russen aber nicht mehr. Das ist nur ein Beispiel bei dem diese  politisch „Inkorrekten“ schweigen oder die Stellungnahmen nach dem Mainstream ausrichten. Auf Dauer überzeugt das nicht. Wenn schon politisch nicht korrekt, dann umfassend, auf alle Problemfelder ausdehnen und links und rechts vergessen. Richtig oder falsch ist die Frage, nur damit kommt man der Wahrheit näher.

http://www.runder-tisch-niederbayern.de

Wie die Faust aufs Auge passt dieser Beitrag bei Soldatenglück. Diese Westerwelle an Israels Küsten im Vorfeld von Gaucks Besuch geschwappt, ist schon mehr als politisch korrekt, eher wieder der bekannte Kniefall mit dem langen Bart, der wächst und wächst und wächst. Wir müssen schon noch lange warten, bis ein deutscher Staatsmann, auch in dieser Geschichte, die Frage zu stellen wagt, was ist richtig oder falsch?

 

 

%d Bloggern gefällt das: