Wer bekommt den goldenen Windbeutel 2012?


Mit dieser Frage wirbt „foodwatch“ für den goldenen Windbeutel. Es geht um die dreisteste Werbelüge 2012 für ein Lebensmittel. Wir stießen über diesen Blog darauf: „Kaffee bei mir“. Auf die Schnelle fielen uns als Windbeutel nur Politiker ein. Wir kommentierten deshalb diesen Beitrag mit folgendem Vorschlag:

rundertischdgf

29. Mai 2012 at 17:18

Windbeutel haben wir unter den Berufspolitikern genug! Auch unter den Fernsehköchen, immer schön rosa braten, das Überleben der kleinen Krabbeltierchen muß gewährleistet sein. Wir finden als Windbeutel der Nation macht sich die Verbraucherministerin ganz gut, zumal sie auch gleich noch andere foodwatch Vorschläge mit abdeckt. Die Ministerin für uns Verbraucher!

Die „Opalkatze“ (Betreiber dieses Blogs) konterte wiederum: „Gäbe noch weitere Aspiranten …“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: