Hofberichterstatter verdienen nicht schlecht!


Neiddiskussion? Nein, man sollte es ihnen gönnen. Sie sorgen dafür daß unsere Qualitätsmedien immer sauber recherchiert informieren. Sind Sie etwa anderer Meinung? Das Handelsblatt!

One response to this post.

  1. Posted by Berwuz on 2. Juni 2012 at 8:06

    ich kann mir nicht vorstellen, daß „Hofberichterstatter“ sauber informieren. Sie sind doch von der Regierung gesteuert und dürfen nur das sagen was die, welche Gesetze zu ungunsten der Bürger erlassen gestatten zu sagen. Machen wir uns nichts vor, Demokratie ist doch längst Schnee von gestern. Seit Merkel uns diktiert und der Gauck das Sagen haben geht die Demokratie zu gunsten des Islamismus den Bach runter. Demokratie gab es wohl bis 1967, die „68iger“ aber veränderten das schnell. Da war die RAF, der man auch grünen- Fischer Beziehungen nachweisen konnte. Danach aber wurde Demokratie mehr und mehr ausgehölt. Heute ist kaum noch etwas davon übrig. Nachdem nun auch Söder der Daseinsberechtigung der von der Türkei gesteuerten DITIB sein ja gegeben hat, ist scheinbar der Islamisierung Tür und Tor geöffnet. Özdemir sitzt schon in den Startlöchern. Auch Özdemirs Nähe zu Gauck läßt schlimmes ahnen. Gauck ist doch, wenn angeblich parteilos, nach links oder dem Islamismus orientiert, wie unschwer an seinen bisherigen Äußerungen zu erkennen ist. Auch die Nähe zu Özdemir läßt schlimmes befürchten. Mit Gauck ist nichts besser als mit Wulff.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: