Rettung der spanischen Banken? Finnland sichert sein Risiko ab!


Das nennt man patriotisch. Finnland will Sicherheiten! Patriotismus? Für deutsche Regierungsmitglieder undenkbar? Können wir das von Merkel, Schäuble und Rösler verlangen?

2 responses to this post.

  1. Posted by Nachdenklich on 14. Juni 2012 at 0:19

    Hallo,

    ich habe dafür nur ein Wort: Vaterlandsverkäufer!

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Suum Cuique on 10. Juni 2012 at 12:49

    Jutta Urpilainen, eine finnische Sozialdemokratin, graduierte Pädagogin mit (+/- ) einem Jahr eigener Berufserfahrung, Ministerin der Finanzen, beabsichtigt gegenüber der spanischen Regierung Sicherheiten bei der Bankenrettung zu verlangen.
    Daraus lassen sich verschiedene Schlüsse ziehen:

    1. – Eine harte Linie gegenüber der konservativen spanischen Regierung, die für das sozialistische Desaster nicht verantwortlich gemacht werden kann?

    2. – Patriotismus?

    3. – Pragmatismus? Finnland ist klein – da leben auf 340.000 qkm 5 Millionen Einwohner. Wie sollen die Kolosse wie Spanien, Frankreich, Italien und am Ende vielleicht auch die Bundesrepublik stützen helfen?

    3. – Finnischer Dickschädel? Finnischer Mut, es auch mit der gesamten EU aufnehmen zu können? (Die sowjetische Armee hat man jedenfalls 1939/40 im Alleingang zurückgeschlagen.)

    „Können wir das von Merkel, Schäuble und Rösler verlangen?“:

    – Der erste Punkt ist bei diesen Herrschaften irrelevant.

    – Der zweite Punkt noch viel mehr.

    – Der dritte Punkt wäre nur dann von Relevanz, wenn er mit persönlichen Opfern der in der BRD Herrschenden verbunden wäre. Und da läßt sich ganz klar sagen, daß dem deutschen Volk alles zuzumuten ist, solange seine Regierenden davon NICHT mitbetroffen sind.

    – Zum vierten Punkt: Die Schädeldecke für Marionetten ist für diese so irrelevant wie die Punkte eins, zwei und drei.

    Oder ist es doch nur die bekannte sozialistische Vorgehensart: großspurig etwas zu verkünden und dann klammheimlich etwas anderes zu tun?

    Eine grundsätzliche Frage darüber hinaus ist, kann die EU es sich überhaupt leisten, auch nur Land nicht zu stützen, ohne die letzten Reste ihres Selbstverständnisses zu verlieren?

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: