Eine steuerfinanzierte Fernsehtante und ein freier Mann im Gespräch


Es geht auch in Österreich um die Souveränität oder was von ihr übrig geblieben ist. Der Milliardär Stronach versucht das einer arroganten fragenden Journalistin klar zu machen. Nicht sie bestimmt das Interview im Fernsehen sondern er und nennt den ESM was er ist, eine riesige Schuldenfalle, “Europäische Schulden Macherei”. Endlich einer, der sich gegenüber Gazetten nicht willfährig verhält, sondern seine Meinung sagt. Es lohnt sich hier anzuklicken: ZIB 2! Wutbürger oder Mutbürger?

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: