Archive for 10. Juli 2012

Grüne Verfassungsbrecher


Wenn Grüne an der Macht sind, wie in Baden-Württemberg, scheint unser Grundgesetz keine Geltung mehr zu haben. Sie wollen alle Parteien dazu zwingen, die Kandidatenlisten zu Kommunalwahlen paritätisch mit 50 % Frauen zu besetzen. Grüne wollen die totale Frauenquote auch den anderen Parteien aufzwingen! Eine Frauenpartei müßte dann ihre Liste paritätisch zu 50 % mit Männern besetzen. Ganz abgesehen, daß dieser Vorschlag von grünen Frontfrauen verfassungswidrig ist, ist er auch noch grottendämlich.

Kosten der Einwanderung ist kein Haushaltsthema


Das berichtet die Zeitung der Nordschleswiger, das Sprachrohr der deutschen Minderheit in Dänemark. So ist das in Dänemark, seit dort wieder die Linken regieren. Aber im dänischen Parlament gibt es wenigstens eine Partei, die das Thema immer wieder anspricht. Auch in Dänemark wird der Posten der Migrationsindustrie sicherlich Milliarden im Haushalt ausmachen. In Deutschland gibt es im Bundestag keine einzige Partei, nicht einmal einen einzigen Abgeordneten, der es wagt, nach diesen Kosten im Steuertopf zu fragen. Das ist bisher allein das Verdienst von Sarrazin und Ulfkotte. Aus Feigheit traut sich kein Haushaltspolitiker (oder sonst einer) an dieses Thema heran. Die allzeit politischen Korrekten schweigen das einfach tot. Der Nordschleswiger! (Wir haben den Nordschleswiger  unter Favoriten gespeichert und schauen da regelmäßig mal nach, wie es der deutschen Minderheit in Dänemark geht. Die Berichte unterscheiden sich nicht von der bundesdeutschen veröffentlichen Meinung!)

%d Bloggern gefällt das: