Aufstand in Spanien


Aufstand in Spanien! Und was machen unsere Politiker? Sie werden nächste Woche, braun gebrannt, zur Sondersitzung in den Reichstag gerufen, um ihr „Ja“ zur direkten Rettung der spanischen Banken mit 100 Milliarden aus dem Rettungsschirm EFSF zu geben.

One response to this post.

  1. Posted by Suum Cuique on 12. Juli 2012 at 11:16

    Wirkliche und viele vermeintliche Bergleute demonstrieren unter der Fahne der unseligen spanischen Republik von 1931 in Madrid.

    —————————

    „Und was machen unsere Politiker? Sie werden nächste Woche, braun gebrannt, zur Sondersitzung in den Reichstag gerufen…“

    —————————

    Sie können es sich leisten. Am 1. Juli 2012 wurde praktisch sang- und klanglos der Bergbau im Saarland eingestellt. Gleichzeitig drängt die EU-Kommission darauf, daß die letzte Zeche in Deutschland bereits 2014, statt wie bisher geplant, 2018 schließen soll. Rumort es hier deswegen?

    http://www.wiwo.de/unternehmen/steinkohle-bergbau-ende-forciert-boersenplan-fuer-evonik/5666130.html

    Sowohl in Spanien als auch in Deutschland werden mit dem Verschwinden des Bergbaus auch etliche Berufe verschwinden. Und mit ihrer Arbeit verschwinden zuletzt auch die durch sie geprägten Völker. Das ist wohl auch so gewollt.

    Der Monsterstaat „Vereinigte Staaten von Europa“ braucht ein auf kleinsten Nennern vereinigtes Volk – und die heißen gemeinsame Unbildung („Bachelor“), gemeinsame Arbeitslosigkeit, gemeinsame Armut. Auch dafür ist die Transferunion ein Instrument.

    Ein Nebeneffekt dabei ist, das man durch die nötigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verwerfungen auf dem Weg zum vereinten Europa, auch die europäischen Staatsformen vereinheitlichen kann. Die europäischen Monarchien, deren Legitimität auf der Identität ihrer Völker beruht, können gleich mit ihnen beseitigt werden. In diesem Streben nach Identitätslosigkeit ist Deutschland am weitesten fortgeschritten. Seine traditionsreichste Industrie, der Bergbau läßt sich mit einem Federstrich beenden, ohne jeden Protest. Das deutsche Volk läßt sich austauschen, ohne jeden Protest. Das ganze Jahr ist Karneval und „Patriotismus“ ist Fußball mit kitschigen BRD-Fähnchen.
    Es bleibt abzuwarten, ob die Geistes- und Seelenleere, wie sie in der Bundesrepublik vorgelebt wird auch auf die anderen – und gerade auf die monarchisch verfaßten – Länder Europas übertragen werden kann.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s