Brauchen wir Girls- und Boy-Days?


Die stellvertretende CSU Generalsekretärin und Bundestagsabgeordnete Bär setzt sich jetzt für die Gleichstellung von „Boys“ ein und verweist auf die Frage eines Bürgers auf die Einrichtung eines eigenen Referates, „Gleichstellungspolitik für Jungen und Männer“, bei der Familienministerin Schröder hin (möglicherweise ein feiner, gut bezahlter, zusätzlicher Posten). Wer das für einen Witz hält, der lese die Antwort von Dorothee Bär !

One response to this post.

  1. Posted by Suum Cuique on 8. August 2012 at 15:26

    Was nützt einem Volk ein Parlament, das zum reinen Kindergarten degeneriert ist?

    Das deutsche Volk legt sein Schicksal in die Hände der aus einer Negativauslese hervorgegangenen infantilsten Charaktere der Bevölkerung der BRD.
    Es darf sich daher nicht wundern, wenn seine verwöhnten Parlamentsbälger es ohne eine Spur von Verantwortungsbewußtsein in Armut und Schuldensklaverei drücken.

    Die Deutschen sollten den in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Volkswirtschaften in Griechenland, Italien, Spanien, Irland und Portugal eigentlich dankbar sein. Der Finanzbedarf dieser Volkswirtschaften wird die Bundesrepublik in den Abgrund reißen – und das ist gut so; denn ein Ende mit Schrecken ist besser als ein Schrecken ohne Ende.

    Wer sich anmaßt, die Früchte der Arbeit seines Volkes unter andere zu verteilen, der sollte alsbald auch selbst mit leeren Händen dastehen.

    Frau Bär, Ihr zuständiges Jobcenter wird dann hoffentlich für Sie noch eine freie Stelle in einer Leihfirma als „Facilitymanagerin“ haben – allerdings wird auch das nicht ganz nach dem in Ihrem gegenwärtigen Job von Ihnen so vermißten „Managerstandard“ bezahlt. Diäten und Hartz4 können Sie jedenfalls bald in den Wind schreiben.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: