Hysterie 2012, ein Volk voller Komplexe!


Es gibt wieder drei Worte, die strafrechtlich verfolgt werden. Selbst wenn sie unbedacht geäußert werden, verliert man sofort seinen Job. Aber urteilen Sie selbst: Focus! Leserkommentare beachten!

6 responses to this post.

  1. Posted by Jeremias on 12. August 2012 at 1:51

    Also Gong96. Werde ich mir merken!

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Markus Ehrler on 10. August 2012 at 20:56

    Die echten Nazis sind gut getarnt, damit sie niemand erkennt, angesichts der schrecklichen Geschichte im letzten Jahrhundert. In Tat und Wahrheit ist es wieder die gleiche Gesinnung, die zu einer eifrigen totalitären Konstruktion in der EU führt, wo Schritt für Schritt die Bremsen eliminiert werden, damit die Spitze noch mächtiger wird.
    Beweise nehmen täglich zu.
    Bald könnte es soweit sein, dass wenn jemand kritisiert, es ihm den Kopf kosten könnte, die Phase der Kopfnicker dann noch mehr wächst und am Schluss wir wieder den primus inter pares haben, der alleine entscheidet, wo wieder alles möglich sein könnte.

    In diesem Licht betrachtet, könnte die Radiofrau sogar ein Opfer dieser Scheinheiligkeit sein zur Beruhigung der Massen in kritischer Zeit, um sie im Glauben zu lassen „etwas Schlimmeres als die Nazis“ kann es ja nicht geben, während dem das neue Unheil unentdeckt wieder seinen Lauf nehmen kann.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Wehrt euch endlich on 10. August 2012 at 18:49

    So ziemlich jede Aussage hat seine zwei Bedeutungen.
    Welche vorrangig ist, das unterliegt dem Hörer bzw. Leser!
    Je kranker das „Hirn“ eines Hörers/Lesers, umso kranker die Aussage!!
    Sozusagen wird es einem in den Mund gelegt.

    Diese „Rauswerfer“ sollten mal zu mir kommen, dann erzähle und zeige ich denen mal wie Frei mich eine Arbeit machen würde oder soll ich mich über die kommende Freiheit freuen bald unter einer Brücke pennen zu „dürfen“ weil ich ohne Arbeit mein Haus verliere!?

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Kassandra von Troja on 10. August 2012 at 9:14

    Hysterie – ja dieses Land versinkt vollkommen in der Hysterie. Die Menschenjagd ist eröffnet und selbsternannten Gutmenschen und Antifanten wird zugestanden, festzulegen, wer Nazi und kriminell ist und wer nicht.

    Gefällt mir

    Antworten

  5. Posted by Suum Cuique on 10. August 2012 at 7:10

    Im Nationalsozialismus wurde für den Staat gearbeitet. Im Bundesrepublikanismus immer noch. Nicht nur Begriffe sollten aus gutem Grunde inkriminiert werden, sondern auch die damit verbundenen Taten. Deshalb, wer frei sein will ist ein Nazi und ebenso wer arbeitet. Schafft die Arbeit ab; sie ist ein Relikt aus nationalsozialistischer Vergangenheit. Jeder bundesrepublikanische Volksvertreter hat das schon lange erkannt und handelt danach. Bevölkerung der Bundesrepublik, folge deiner Elite!

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: