Notgemeinschaft deutscher Schüler?


Alle Jahre wieder beklagen die verantwortlichen Politiker die Zustände in den Migrationsschwerpunkten unseres Landes. Es sind aber schon lange nicht mehr die Ballungszentren wie Berlin, Köln, Frankfurt, München oder Ruhrgebiet, Klein- und Mittelstädte sind bereist auch schon betroffen. Wacht jetzt Ministerin Böhmer endlich auf? Wir können aber bereits voraussagen, daß diesen Sprüchen keine Taten folgen werden. Diese Zustände zeichneten sich schon vor 20 Jahren ab, mit ständiger jährlicher Steigerung und sind heute so aktuell wie gestern und werden sich morgen noch verschärfen. Wer das Thema politisch besetzt, gilt als Feind der bunten Gesellschaft, die zwischen Rhein und Oder bewußt gewollt ist und wird ausgegrenzt.

Typisch dafür ist die Kampagne an allen deutschen Schulen, „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“! Die sind in der Regel genau das Gegenteil was sie vorgeben. Intolerant gegen die eigene autochthone deutsche Minderheit.  Selbst ein Blinder erkennt das, diese ideologische Einseitigkeit, nur die CDU/CSU und ihre Politiker nicht,  oder ist das Feigheit? Seit dem Weltartikel hört man von Frau Prof. Böhmer nichts mehr in dieser Sache.  „Rassismus gegen Deutsche in Deutschland?“ .

2 responses to this post.

  1. Posted by lesen on 12. August 2012 at 17:37

    Und noch ein Blog, der es nicht gemerkt hat, als er den Beitrag von PI übernommen hat: Der Artikel ist fast zwei Jahre alt. GEW, Politik und Medien kamen damals nach kurzer Zeit zu der Erkenntnis, dass es keine Deutschenfeindlichkeit gibt, es sich nur um soziale Probleme handelt, blablabla. Nur unsere Familienministerin versuchte dagegenzuhalten. Vergebens.

    Und noch etwas: In dem Artikel geht es um Böhmer, nicht um Schavan.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Im Bezug auf den Weltartikel ist das natürlich richtig. Dennoch hat sich seit dem Beitrag nichts verändert, die Intoleranz äußert sich auch in dem Link zur „Schule ohne Rassismus…………“. Der ist sehr aktuell. Sie lassen es weiter treiben, egal ob das Merkel, Böhmer, Schavan, Schnarrenberger oder ein anderer verantwortlicher Politiker ist. Das Problem der Deutschenfeindlichkeit in den Schulen verschärft sich täglich, die Lehrer und die autochthonen deutschen Jugendlichen sind Opfer.

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: