Archive for 23. August 2012

Hochgiftige Energiesparlampen werden im Haushaltsmüll entsorgt


Seit Jahren ist bekannt, daß die Energiesparlampen hoch toxisch und eine große Gefahr für die Umwelt sind. Wenn eine Lampe beim Einschrauben aus der Hand rutscht, auf dem Boden zerschellt und sich das Quecksilber in die Dielenritzen verflüchtigt, dann kann man die Wohnung vergessen. Die EU Glühbirnenpolizei, wir berichteten ja, zwingt uns zwar die Glühbirnen durch diese Energiesparlampen zu ersetzen, sagt uns aber nicht,  wo und wie defekte Energiesparlampen entsorgt werden können. Das Problem ist seit Jahren bekannt, aber die eurokratischen Schnarchheinis, einschließlich unser Volksvertreter in Berlin und Brüssel, haben das Problem mal wieder verschlafen. Dafür wacht jetzt die Verbraucherministerin Aigner auf und fordert eine Rücknahmepflicht. Sie weiß zwar noch nicht genau, wie das gehen soll, aber immerhin vermittelt sie hektische Aktivitäten. Ausgeschlafen Frau Aigner? Der Westen! Unser Beitrag zum Thema ist noch keine zwei Tagen alt. Die Glühbirnenpolizei! Fast jeden Tag liefern uns unsere Politiker eine neue Realsatire.

%d Bloggern gefällt das: