Archive for 24. August 2012

Die gleichgeschaltete Erziehung der Deutschen zu „guten“ Europäer nimmt Fahrt auf!


In verschiedenen Beiträgen haben wir hier schon diese kommende Kampagne angesprochen. Ziel wird es sein, daß die Deutschen ihren letzten Rest an Identität aufgeben und mit Begeisterung zur Volksabstimmungsurne über die „verfassten Vereinigten Staaten Europas“  rennen werden. Medienkampagne: Ich will Europa! Sie werden uns vermitteln, dann bricht das Paradies auf Erden aus, es gibt nichts Schöneres als Europa, nur das ist unsere Zukunft in der globalisierten Welt! Wer sich verweigert ist ein Ewiggestriger, eine Nationalist, einfach ein besonderer Bösewicht!

Türkischer Jugendlicher, Intensivtäter, will wieder heim nach Deutschland


Weil er dort sitzt wo er hingehört. In der Türkei gibt es wenig Federlesen für Verbrecher, sie wandern für ihre Taten in den Knast, auch wenn sie erst 16 Jahre alt sind. Deutschland dagegen scheint für diesen kriminellen Burschen ein Paradies zu sein. Er kann bei uns machen was er will, kein Richter weist ihn in die Schranken, schon gar nicht hinter Gitter. Das ist aber auch eine Geschichte über den Nachwächterstaat Deutschland. Sicherlich gibt es dafür wieder keine Verantwortlichen (und das ist ja kein Einzelfall), keine Schnarrenberger, keine Innenminister, Niemand. Bildgeschichte! Möglicherweise setzen sich aber Westerwelles Diplomaten dafür ein, daß er wieder heim nach Mama darf.

FDP Forum würgt kritische Diskussion über Merkel ab


Ein Forumsteilnehmer stellte die Thesen des Buches über Merkel von Frau Höhler als Startbeitrag ins FDP Forum. Nach 7 Beiträgen wurde das Thema von der Moderation geschlossen. Bisher ohne Begründung. Vielleicht sind es diese Sätze, über die nicht diskutiert werden darf. Deshalb zitieren wir diese zur Selbstbeurteilung ausnahmsweise mal wörtlich:

„Die Politwissenschaftlerin und Wirtschaftberaterin Gertrud Höhler hat Bundeskanzlerin Angela Merkel vorgeworfen, die Demokratie in Deutschland zu gefährden. Man wisse nicht, ob die Kanzlerin Demokratin sei, sagte Höhler bei der Vorstellung ihres Buches „Die Patin – Wie Angela Merkel Deutschland umbaut“ in Berlin. Die Bundesrepublik befinde sich derzeit auf einer Vorstufe hin zum totalitären Unrechtsstaat.

Sie kritisierte dabei unter anderem die von Merkel vorangetriebene Euro-Rettung. Dabei seien parlamentarische Regeln verletzt und Abweichler unter Druck gesetzt worden. Den ESM bezeichnete Höhler als „dauerhaftes korruptes Gebilde“. Dieses Vorgehen könne auch beim „Gutmenschenprojekt Energiewende“, der soziale Absturz für zahlreiche Geringverdiener, beobachtet werden, bei der die Kanzlerin ihre Meinung sprunghaft geändert und die Energiewirtschaft staatlichen Zwängen unterworfen habe. „Alle roten Linien wurden bisher überschritten“, warnte Höhler.

Generell laufe derzeit alles auf immer mehr Staat und immer weniger Freiheit hinaus. Dies könne man auch in Diktaturen beobachten, sagte die Literaturwissenschaftlerin. Bei den kommenden Wahlen müßten die Deutschen entscheiden, ob sie dieses System weiter wollten oder ein anderes bevorzugten.“ FDP Forum!

„Fa und Antifa“ im Ruhrpott


Ist eigentlich nichts besonderes, aber immerhin berichten die Ruhrbarone aus ihrer gefälligen Sicht der Hofberichterstatter über das aktuelle Geschehen. Wir wollen die Verweise mal mit und ohne Hintersinn zur Selbstbeurteilung hier einstellen. Der stolze Jäger erlegt sein Wild und Dortmund ist gegen wildes Campen, aber erlaubt dann, was doch nicht verboten wird Zelten auf dem Friedensplatz! , denn Antifa ist mehr als nur ein Straßenfest. Da geht die Post ab , auch wenn „Fa“ gerade von Jäger erlegt wurde.

 

CDU will syrischen Christen Asyl anbieten


Vor wen fliehen die eigentlich, vor der Politik der USA, der Nato, den Mordbanditen aus den Golfstaaten, der EU, Clinton, Ashton, Westerwelle…….? Ob sich Mißfelder mal diese Frage gestellt hat? Dann gibt es in Syrien noch die Minderheiten der Schiiten, Alawiten und Drusen. Wo sollen die hin? Die Zeit!

%d Bloggern gefällt das: