Archive for 24. September 2012

Vergnügungsreisen von Parteigenossen zu Lasten der Allgemeinheit


Drei Tage Berlin, das war schön, erklärte ein verdienter Genosse dem Schreiber dieser Zeilen. Es wurde auch Zeit, daß ich auch mal mitfahren konnte. Ich habe für die SPD genug Plakate aufgehängt. Dazu noch ein schönes Foto im Lokalblatt. Es waren alles nur Genossen an Bord des schönen Reisebusses, hoch die Tassen, die Stimmung war gut. Mit Bildung wollten wir es nicht zu sehr übertreiben, die eigene Kostenbeteiligung hielt sich auch in Grenzen. Pronold oder Straubinger, Schulze oder Meier, sie sind austauschbar! Dazu fanden wir diese Frage bei http://www.abgeordnetenwatch.de  MdB Schurer, SPD, die wenigen Plätze sind begehrt!

 

Werbeanzeigen

EU will sämtliche Internetdaten kontrollieren


Sie nennen das filtern, berichtet n-tv.de! !