Archive for 29. September 2012

Energiewende nur mit Hilfe von US Heuschrecken?


US Heuschrecken wollen unsere Stromnetze übernehmen. Abhängigkeit der deutschen Energieversorgung von Spekulanten? MMnews Nach den Berichten, die vorliegen, scheint die Bundesregierung das nicht zu beunruhigen. Unsere Zukunft ist gesichert, Gas von Gazprom, Öl vom Scheich und Strom von einem Hedgefond-Manager? Die Welt! Vielleicht denken ja unsere Politiker bereits über ihre millionenschwere Zukunft in der Wirtschaft nach, Vorbilder gibt es ja mit Schröder, Fischer und Konsorten schon genug.

Werbeanzeigen

„Umfairteilung“: Sinnvolle Demos? Parteipolitischer Mißbrauch? Bereits Wahlkampf?


Wenn die doch ihre Parteifahnen zuhause gelassen hätten. Ob das wirklich alles selbstbestimmte Deutsche sind, die heute auf die Straßen gingen, das bezweifeln wir. Wer mit der SPD oder Fahne der SED Nachfolger herumrennt, der hat nicht das Allgemeinwohl im Sinn oder läßt sich vor den Karren der Parteien spannen, die, wie die SPD, eindeutig für die heutigen Probleme mit verantwortlich sind. Ganz besonders infam und heuchlerisch schleichen sich die Grünen unter die Demonstranten in Hamburg und kritisieren den Chef der griechischen Sozialisten, er würde mit seiner Rede in Hamburg Parteipolitik betreiben. Das werfen die Fahnenschwinger einem griechischen Parteichef vor. Einfach lächerlich! Der solle, wenn er redet, gefälligst ein Bekenntnis zu Euro abgeben, statt den Austritt seines Landes aus der Eurozone zu fordern. Die Vorstellungen des Griechen widersprechen unseren europolitischen Vorstellungen und sind deshalb eine „Parteipolitisierung der Demonstration“. Aber Hallo, ihr Heuchler, wer mißbraucht denn die Demonstrationen, wer rennt denn mit massenhaften Parteifahnen und Parteilosungen herum und hält große Reden? Ihr seit es, die uns Deutschen mit eurer Zustimmung zu allen Rettungsschirmen, letztlich auch zum ESM, in die Verschuldung reiten. Dafür gibt es nur diese Worte, parteipolitische Heuchler, die berechtigte Anliegen bereits für ihren Wahlkampf mißbrauchen. 

Bei den „Deutschen Wirtschafts Nachrichten“ schreibt eine Leserin, „wenn das doch gegen den ESM nur  mindestens genauso viele Demonstranten gewesen wären …………………aber Leute jetzt ist es doch zu spät , Steuern und und Volkshirn haben wir an Brüssel abgegeben“.

 Parteifahnen über Parteifahnen. Wo wart ihr, als Deutschlands Steuergelder an Schuldenstaaten und Banken im Bundestag verscherbelt wurden?

 

 

 

 

 

Russische Logik: Der Westen stürzt in arabischen Staaten Regime und bringt schlimmere an die Macht!


So falsch scheint diese Ansicht nicht zu sein. Die Sicht der russischen Regierung zu den Unruhen in den arabischen Staaten!

Bund der Steuerzahler: Bitte übernehmen! Braucht jede Kleinstadt drei Autobahnanschlüsse?


Durch Zufall sind wir auf die uns bisher unbekannte westfälische Stadt Gescher gestoßen, weil sich dort ein Streit um einen dritten Autobahnanschluß entwickelt. Gescher Blog! Unsere niederbayerischen Städte Dingolfing und Plattling meinen ebenfalls, daß es nicht ohne einen weiteren Anschluß geht. Wir stellen deshalb nochmals die Frage, braucht jede Kleinstadt in Deutschland drei Autobahnanschlüsse? Möglicherweise gibt es, neben diesen drei Städten, in Deutschland ähnliche Begehren. Wir machen uns einen Spaß daraus, sozusagen als Steckenpferd, diese Städte der Steuergeldverschwendung zu sammeln. Informieren Sie uns, wo so etwas passiert! Vielleicht ist aber auch schon der „Bund der Steuerzahler“ an dem Thema dran?

Text von unserer Arbeitsseite http://www.runder-tisch-niederbayern.de übernommen:

Steuergeldverschwendung? Braucht jede Kleinstadt drei Autobahnanschlüsse?

Jetzt ist das auch für Plattling beschlossen: Wochenblatt . Auf unserer Meinungsseite „rundertischdgf“ stellten wir bereits die Frage, ob wirklich jede Kleinstadt in Deutschland drei Autobahnanschlüsse benötigt.