„Umfairteilung“: Sinnvolle Demos? Parteipolitischer Mißbrauch? Bereits Wahlkampf?


Wenn die doch ihre Parteifahnen zuhause gelassen hätten. Ob das wirklich alles selbstbestimmte Deutsche sind, die heute auf die Straßen gingen, das bezweifeln wir. Wer mit der SPD oder Fahne der SED Nachfolger herumrennt, der hat nicht das Allgemeinwohl im Sinn oder läßt sich vor den Karren der Parteien spannen, die, wie die SPD, eindeutig für die heutigen Probleme mit verantwortlich sind. Ganz besonders infam und heuchlerisch schleichen sich die Grünen unter die Demonstranten in Hamburg und kritisieren den Chef der griechischen Sozialisten, er würde mit seiner Rede in Hamburg Parteipolitik betreiben. Das werfen die Fahnenschwinger einem griechischen Parteichef vor. Einfach lächerlich! Der solle, wenn er redet, gefälligst ein Bekenntnis zu Euro abgeben, statt den Austritt seines Landes aus der Eurozone zu fordern. Die Vorstellungen des Griechen widersprechen unseren europolitischen Vorstellungen und sind deshalb eine „Parteipolitisierung der Demonstration“. Aber Hallo, ihr Heuchler, wer mißbraucht denn die Demonstrationen, wer rennt denn mit massenhaften Parteifahnen und Parteilosungen herum und hält große Reden? Ihr seit es, die uns Deutschen mit eurer Zustimmung zu allen Rettungsschirmen, letztlich auch zum ESM, in die Verschuldung reiten. Dafür gibt es nur diese Worte, parteipolitische Heuchler, die berechtigte Anliegen bereits für ihren Wahlkampf mißbrauchen. 

Bei den „Deutschen Wirtschafts Nachrichten“ schreibt eine Leserin, „wenn das doch gegen den ESM nur  mindestens genauso viele Demonstranten gewesen wären …………………aber Leute jetzt ist es doch zu spät , Steuern und und Volkshirn haben wir an Brüssel abgegeben“.

 Parteifahnen über Parteifahnen. Wo wart ihr, als Deutschlands Steuergelder an Schuldenstaaten und Banken im Bundestag verscherbelt wurden?

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

8 responses to this post.

  1. Namaste~Dir rundertischdgf

    Magst du X : http://montagsspaziergang.wordpress.com/ ~~~ folgen?
    Du scheinst schon viel Ahnung zu haben, magst du mir helfen?
    So´n letzte Beiträge-Tool wäre vermutlich auch etwas für mich
    Hab dich über: http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS6mT4s89nwxwDDrUyrGUn44m1t2MV5rDryZptEsprIx0lGNFiZITUtg4E
    gefunden
    Mag : ) Schlüsselerlebnisse~*
    Solaristische Grüsse von francy

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by HR on 1. Oktober 2012 at 0:55

    So sieht übrigens die Umfairteilung à la SPD aus:

    SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat für zehn Antworten in einem Interview mindestens 7000 Euro kassiert. Insider gehen nach FOCUS-Informationen sogar von einem fünfstelligen Betrag aus. Das Interview ist aber längst nicht das Einzige, woraus Steinbrück Profit schlägt….

    Quelle: Focus

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Oh, höre ich da einen Anflug von Resignation? Es ist nie zuspät. aufzustehen für sein befreites Deutschland.

    deutsche-nationalversammlung.de

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Posted by tyrannosaurus rex on 30. September 2012 at 23:35

    Recht haben die Umverteiler! Nur durch Abschöpfung bei den Leistungsträgern kann das seit Brandt herangezüchtete und eingewanderte leistunslose, arbeits- und bildungsferne Prekariat bei Laune gehalten werden. Oder sollen diese etwa in die gleiche hoffnungslose und angsterzeugende Lage wie die Griechen versetzt werden. Plötlich für ihren eigenen Unterhalt zu sorgen. Merke: Spezialdemokraten, Shariagrüne, Honeckers Erben und die Seeverbrecher brauchen keine selbstbewußten, kritischen, leistungswilligen und auf eigenen Füssen stehenden Bürger! Denn diese würden solche Schmarotzer und Nichtsnutze nicht wählen. Sondern zum Teufel jagen!

    Gefällt mir

    Antwort

  5. Posted by Daddy on 30. September 2012 at 11:27

    Es wird aber nur eine europäische Europainsel der Unglückseligen geben. Und die kommt schon bald, weil denen das Geld ausgeht. Neudrucken hilft auch nicht mehr.

    Gefällt mir

    Antwort

    • Posted by bwoi45 on 30. September 2012 at 12:14

      Das Geld ist nicht das Problem, sondern mir kommt es vor als würden einige in der Politik die rechte Seite benötigen und darum wird man auch nichts konsequentes dagegen unternehmen wollen.
      Auch die vielen sogenannten Pannen bei der Aufklärung von rechter Gewalt scheinen keine Pannen zu sein, sondern wohl eher eine absichtliche Verhinderung bei der Verfolgung von Straftaten.
      So ist es auch zu erklären, dass der ehemalige hessische Innenminister einer Mordaufklärung als nicht so wichtig eingestuft hatte und die Aussicht auf ein Verbot
      der NPD wird immer trüber!

      Für ein Europa nach Vorstellung des Herrn Abgeordneten Schulz SPD braucht mein ein Feindbild und das ist rechts, da wird Geld drucken zu einer Spassangelegenheit was natürlich auch die CSU gern übernehmen würde….:-) !

      Gefällt mir

      Antwort

  6. Posted by bwoi45 on 30. September 2012 at 10:56

    @rundertischdfg:
    „Aber Hallo, ihr Heuchler, wer mißbraucht denn die Demonstrationen, wer rennt denn mit massenhaften Parteifahnen und Parteilosungen herum und hält große Reden?
    Ihr seit es, die uns Deutschen mit eurer Zustimmung zu allen Rettungsschirmen, letztlich auch zum ESM, in die Verschuldung reiten.“

    Ja bitte, auch ich war einer der 37.000 Unterzeichner gegen den ESM,
    wußte, bzw ahnte aber schon das es nur ein Kaspertheater sein wird!

    Wohl dieser Beitrag von Euch gefällt mir ausgezeichnet!

    Was soll ich darauf antworten, bin mittlerweile ein lustloser Meinungsvertreter,
    weil ich langsam mental erschöpft bin und den Glaube an eine kritische Mitwirkung bei der Volks-Bewußtseins-Neubildung verliere!

    Soll doch weiter geheuchelt und gemeuchelt werden und dann abgewartet werden
    wer es am Besten konnte!

    Ich weiß vor mir selbst verantwortlich nie eine Politik wie die der CDU, SPD,
    LINKEN , GRÜNEN und FDP mit gezeichnet zu haben!

    Ich weiß aber das es heute nicht mehr mein Deutschland gibt, also weiter so hin
    zu einer europäischen Europainsel der Glückseligen !

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: