Der lange Marsch der Asylanten?


Aus aller Welt fliehen Beladene nach Deutschland und bitten hier um Asyl. Aus der Bitte ist jetzt eine Forderung geworden. Das, was der deutsche Staat diesen Flüchtlingen bietet, ist denen aber nicht mehr genug, deshalb wird jetzt eine Kampagne losgetreten. Wir wundern uns nicht, daß in unseren Gazetten zu dieser Propagandaaktion keine Gegenposition zur Sprache kommt. Wie die „veröffentlichte Meinung“ dazu aussieht, das dokumentieren wir mit einigen Verweisen zu unterschiedlichen Zeitungen. Sie brauchen aber nur einen anzuklicken, denn sie finden auch nur eine gleichgeschaltete Meinung.

Märkische Allgemeine Tagesspiegel Neues Deutschland RBB Nachrichten Piratenpartei Domradio

 

One response to this post.

  1. Posted by Selber Schuld on 7. Oktober 2012 at 10:20

    Jeder Marsch mit Rechten wäre nach 2 Km zu Ende. Und wir wissen wie das geht.
    Selber Schuld wenn die fordern und dann noch hunderte von Km weit kommen!!

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s