Runder Tisch der politischen Laberheinis?


Wir reden bei diesem Beitrag nicht vom „Runden Tisch DGF“, sondern von Umweltminister Altmaiers Gesprächskreis zur Senkung der Stromkosten, die nun wegen der Energiewende kräftig ansteigen sollen. Tagesschau! Wir finden, daß in diese Runde die heißgesuchten Fachkräfte gehören, Ingenieure, und keine politischen Laberheinis.

Zu diesem Beitrag rührt sich Widerspruch und wir geben sowohl dem Kommentator „Suum Cuique“ wie auch Gerhard Bauer recht.

6 responses to this post.

  1. Posted by Suum Cuique on 16. Oktober 2012 at 16:51

    # Friedensnobelpreisträger

    So gerne ich Ihnen zu Ihrem letzten Posting widersprechen möchte, so muß ich doch zugeben, daß die historische Erfahrung lehrt, daß Sie nicht unrecht haben.

    1789 waren es in Frankreich die Brotpreise, die die Revolution auslösten. Mißernten traten zeitgleich mit einer ungeheuren Mißwirtschaft auf.

    Die Energiepreise heute haben durchaus das gleiche Sprengpotenzial wie die Brotpreise im Ancien Régime Frankreichs. Und gleichzeitig treffen sie auch auf ungeheuerliche Verschwendung, Arroganz der Verantwortlichen, Korruption und eine allgemeine Unfähigkeit, verantwortungsbewußt zu handeln.
    Altmaier und sein Plan, Not durch „Beratung“ zu lindern, haben etwas an sich, das einen Umsturz geradezu provozieren und Aparatschiks wie ihn als Spottfigur im Gedächnis des Volkes verewigen müßte.

    Hätten die Deutschen nun noch einen Beaumarchais, einen Diderot, einen D’Alembert und statt dumpfer Obrigkeitsergebenheit etwas eigenen Esprit – das Schicksal dieser Republik wäre besiegelt

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Friedensnobelpreisträger on 16. Oktober 2012 at 11:13

    Herr Suum Cuique:
    „So langsam gehen in Deutschland die Lichter aus – politisch gewollt.“

    Wie kommt man zu dieser provokativen Feststellung, oder ist das wirklich Ihre Meinung?

    „Das Hinaufschnellen der Energiekosten hat keine technischen, sondern politische Ursachen.“

    Glauben Sie wirklich daran, daß Politiker ein Interesse haben das Deutschland im Dunkeln zukünftig leben soll?

    Erklären Sie mir bitte einmal den Unterschied zwischen Sinn und Unsinn!

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Suum Cuique on 16. Oktober 2012 at 13:57

      # Friedensnobelpreisträger

      Die Frage nach Sinn und Unsinn richten Sie besser an Frau Merkel.

      Zwischen 2006 und 2011 sind die Energiekosten in Deutschland um 37 % gestiegen und die Kosten für Heizöl um 52 %:

      http://www.bild.de/geld/wirtschaft/inflation/energiepreise-steigen-um-37-prozent-26591940.bild.html

      Die Kostensteigerung wird mit Sicherheit weiter anhalten:

      http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-10/strompreis-anstieg

      Immer mehr Haushalte werden ihre Energierechnungen nicht mehr bezahlen können. Die Konsequenz sind Stromabschaltungen. Licht aus – Dunkelheit.
      Ähnlich wird es auch Industrie, Handel und Gewerbe ergehen.

      „Glauben Sie wirklich daran, daß Politiker ein Interesse haben das Deutschland im Dunkeln zukünftig leben soll?“

      – Das ist keine Glaubensfrage, sondern eine logische Schlußfolgerung. Ein Großteil der Energiekosten sind VERBRAUCHSUNABHÄNGIG. Das heißt, hierbei handelt es sich um politisch initiierte Abgaben und die zuvor schon drastisch erhöhten Verbrauchssteuern. Und der Wahnsinn der Energiewende kommt noch hinzu. Welche Auswirkungen das für den Arbeitsmarkt, und damit wirtschaftlich für jeden einzelne Deutschen hat, ist noch gar nicht abzusehen.

      Und kontemporär wird ab 2013 die sogenannte „Haushaltsabgabe“ als Alimentation für die Staats-TV- und Rundfunksender erhoben. Die ist natürlich auch bei Stromabschaltungen zu zahlen. Welch bemerkenswertes gesetzgeberisches Ineinandergreifen der Mechanismen des Abgabensystems.

      Die Politik weiß schon was sie tut. Etwas anderes anzunehmen, wäre naiv.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Friedensnobelpreisträger on 16. Oktober 2012 at 15:05

        Frau Merkel redet nicht mit mir als erklärten Systemfeind!

        Wenn man Ihren Schlußfolgerungen „Glauben“ schenken will und
        aber eher die Logik sich wünscht, erwarte ich die von Ihnen
        angekündigten Auswirkungen für jeden einzelnen Deutschen!

        Ich möchte es deutlicher sagen, daß ich mir ein Zusammenbrechen
        sämtlicher sozialen Zahlungen an alle betroffenen anwesenden Menschen in Deutschland wünsche !
        Hoffentlich kracht es dann endlich wieder als längst überfällige sogenannte „Systembereinigung“ inclusive ethnisch-religiöser Merkwürdigkeiten!

        Gefällt mir

  3. Posted by Suum Cuique on 10. Oktober 2012 at 8:21

    Das Hinaufschnellen der Energiekosten hat keine technischen, sondern politische Ursachen. Für die hohen Energiekosten sind überwiegend Steuern und Abgaben verantwortlich. Da ist es dann auch vollkommen gleichgültig, ob ein „Runder Tisch“ mit Ingenieuren oder „Laberheinis“ bestückt wird. So langsam gehen in Deutschland die Lichter aus – politisch gewollt.
    Der steigende Abgabenanteil im Energiebereich wird die Reallöhne weiter senken. Vom verdienten Brutto-Euro des Arbeitnehmers bleiben bald unterm Strich nur noch 20 Cent übrig. Bei 3000 € brutto macht das dann 600 € Reallohn oder 38 (Gold-)Mark nach dem Stand von 1914.
    Gleichzeitig werden die Produktionskosten – auch wenn Unternehmen bei den Abgaben „geschont“ werden sollen – in die Höhe getrieben. Als Ausgleich werden die Unternehmen zu Mitteln wie weiterem Arbeitsplatzabbau, Lohnkürzungen und Verlagerung der Produktion ins Ausland greifen.
    In welche Abgründe wird das Niedriglohnland Bundesrepublik die Deutschen wohl noch führen?
    Nun, wenigstens will Altmaier für Beratung sorgen. Die Deutschen werden also von ihrer Regierung gut beraten bald im Dunkeln sitzen, hungern und frieren. Danke, Altmaier!

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: