Der Kanzlerkandidat aus der SPD Werkstatt im Bürgerdialog


Heute früh teilte die SPD  unserem Twitterer Vilstal mit, daß der Kanzlerkandidat Steinbrück in der SPD Werkstatt sitzt und mit uns twittern will. Unverzüglich twittern wir zurück, denn Dialog muß sein. Wenn man schon die Ehre hat, angesprochen zu werden, dann muß man antworten, was wir natürlich auch tun. Wir grenzen den Kanzlerkandidaten der SPD nicht aus. Man soll sich ja nicht das schlechte Beispiele, wie das des SPD Landesvorsitzenden Pronold, als Vorbild nehmen.

Leider haben wir nur dieses leicht bräunlich vergilbte Bild aus der SPD Werkstatt gefunden. Wir nehmen aber einfach mal an, der Steinbrück sitzt dort und arbeitet fleißig im Dialog mit dem Bürger, also auch mit uns aus Niederbayern.

Die Kurznachricht, die uns heute früh Peer Steinbrück schickte:

SPD ParteivorstandSPD Parteivorstand‏@spdde Peer Steinbrück JETZT im Chat auf SPD.de! #fragpeer pic.twitter.com/nTbPp4Vg

Unsere sofortig Antwort:

VilstalVilstal‏@Vilstal

@spdde der soll erstmal die Fragen bei http://www.abgeordnetenwatch.de/peer_steinbrueck-575-37981.html … beantworten, bevor bestellte Fragen beantwortet werden.

Gut so Peer, wenn auch unsere Meinung zählt!https://twitter.com/spdde Und Sie werden als Top-Finanzfachkraft uns zu diesen Fragen auch eine Stellungnahme abgeben können, die Ihr Parteifreund Pronold nicht beantworten kann. Der Überforderte!

3 responses to this post.

  1. Posted by Suum Cuique on 17. Oktober 2012 at 19:37

    Steinbrück, der vom Gymnasium Johanneum zu Hamburg wegen erwiesener Bildungsresistenz relegiert wurde, scheint auch danach den mühevollen Pfaden von Bildung und Wissen nicht mehr mit übertriebenem Eifer gefolgt zu sein. Für seine Karriere nicht von Nachteil. Immerhin brillierte er doch mit mathematischer Kenntnis, indem er behauptete, eine Milliarde habe sieben Nullen. Nun, so genau muß es ein bundesrepublikanischer Spitzenpolitiker selbstverständlich nicht wissen. Und ein Schneewittchen hat ja auch sieben Zwerge…

    Offenbar hat diese „altehrwürdige“ Partei nichts besseres zu bieten, als jemanden, der bereits bewiesen hat, wie er unfähig ist.
    Aber das ist es ja gerade, die „Altehrwürdigkeit“ dieser Partei besteht vor allem darin, stets diejenigen nach oben zu spülen, die bewiesen haben, wie unfähig sie sind. Getreu dem Motto: Am deutschen Volk verdienen und ihm größtmöglichen Schaden zufügen.
    Seit Bebel ist die SPD sich diesem Grundsatz stets treu geblieben.

    Steinbrück ist in diesem Sinne ein guter Kandidat, ein Spitzenvortragskünstler und er steht so den Talenten der sich alternativlos gebenden Kanzlerin in nichts nach. Deutsche Alternativlosigkeit eben.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Friedensnobelpreisträger on 18. Oktober 2012 at 12:03

      Deutsche Alternativlosigkeit eben!

      Alle deutschen Parteien, nicht nur Merkel und Steinbrück, wollen den doofen Michl zur Suppenküche jagen.
      Hunderte von Milliarden für Südeuropa und für die ganze Welt aber immer und immer weniger für die deutsche Bevölkerung.

      Wann wacht dieses Volk endlich auf ?
      Merkel und Steinbrück vertreten gleichen Interessen nur unter den Farben rot und schwarz !

      Richtig erkannt!
      Getreu dem Motto: Am deutschen Volk verdienen und ihm größtmöglichen Schaden zufügen, dabei sich anschließend mit sehr gut gefüllter Geldbörse
      in die Büsche verziehen!

      Ich wurde als „Doofmichelteilchen“ mit einem Friedensnobelpreis für das „Fresse halten“ müssen ausgezeichnet!

      Danke, werde ihn zu respektieren wissen auch wenn er aus einem Supermarkt geliefert wurde!

      Gefällt mir

      Antworten

  2. Posted by Jeremias on 16. Oktober 2012 at 13:01

    Soviel Wirrwarr und Chaos. Wenn Herr Steinbrück derart „arbeitet“, dann kann nur Wirrwarr und Chaos rauskommen.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: