dpa-Meldung im Dingolfinger Anzeiger zum Totschlag in Berlin


dpa-Welt, es war ja nur eine Prügelei!

Bekanntlich hat eine türkische Schlägerbande in Berlin einen Jugendlichen totgeschlagen. Diese erbärmlichen Feiglinge entziehen sich mit allerlei Tricks den Strafbehörden, stellen sich und beschuldigen sich gegenseitig, werden in unserem Nachwächterstaat laufengelassen und teilweise wieder mal kurz eingesperrt. Ein Haupttotschläger setzt sich in die Türkei ab und nennt das, Zufall, denn er muß sich mit seinem Vater dort um eine Immobilie kümmern. Er signalisiert, ich habe kaum was getan, es ist für mich eine Frage der Ehre, einem am Boden liegenden nicht mehr zu treten, ich werde mich der Verantwortung in Deutschland stellen (wahrscheinlich hat der Kerl Angst vor dem türkischen Knast).

Aber nun zur Manipulation des Lesers durch den Dingolfinger Anzeiger: „Bei den Ermittlern hieß es, der 19 jährige Deutsche, der sich wohl in die Türkei absetzte, könnte die treibende Kraft des brutalen Überfalls gewesen sein.“ Faulheit, Dummheit oder bewußte Manipulation der Leser durch die Redakteure dieser Zeitung? Na klar, zu solchen Taten, ausgerechnet an einem Jugendlichen dessen Mutter Thailänderin ist, sind nur Deutsche fähig, sollte doch die Botschaft sein oder?

3 responses to this post.

  1. Posted by Logisch on 30. Oktober 2012 at 12:31

    Schaut doch mal bei tagesanzeiger.ch rein Wie kommt Europa aus der Krise. Live Konferenz Pariser Platz. Interessannt auch die Teilnehmerliste…

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Suum Cuique on 30. Oktober 2012 at 11:49

    „Faulheit, Dummheit oder bewußte Manipulation der Leser durch die Redakteure dieser Zeitung?“

    – Die gesamte bundesrepublikanische Realität ist Produkt einer bewußten Manipulation.
    ~ Der Nationalsozialismus wird aus der Geschichte der deutschen Republik ausgeklammert, um die Bilanz zu schönen.
    ~ Ein Großteil der Schuldenlast der Bundesrepublik wird der ausgewiesenen Verschuldung von über 2 Billionen Euro nicht hinzugerechnet, um die Bilanz zu schönen.
    ~ Die Inflation wird anhand eines unrealistischen „Warenkorbes“ errechnet, um die Bilanz zu schönen.
    ~ Arbeitslose, die länger als ein Jahr arbeitslos oder in irgendwelche „Maßnahmen“ gesteckt werden oder zu alt sind, um überhaupt noch hoffen zu dürfen, eine Anstellung zu bekommen, werden aus der Statistik ausgeklammert, um die Bilanz zu schönen.
    ~ Die Darstellung der sich explosionsartig ausweitenden Kriminalität wird möglichst ohne Bezug auf die multi-ethnischen Gegebenheiten vorgenommen, um die Bilanz zu schönen.

    usw. usw.

    Die ungeschminkte Wahrheit ist nicht gut für den Bundesbürger.

    ~ Die deutsche Republik besteht seit über neunzig Jahren aus einer unablässigen Folge von Katastrophen.
    ~ Die Bundesrepublik hat die höchste Gesamtschuldenlast Europas.
    ~ Die Inflation hat alle Geldvermögen und Rentenanwartschaften um die Hälfte reduziert.
    ~ Die Arbeitslosigkeit liegt unkaschiert bei etwa einem Viertel der arbeitsfähigen Bevölkerung und ist damit die höchste in Europa.
    ~ Die gewaltige Zunahme der Kriminalität hat praktisch zum Zusammenbruch der Strafverfolgung und des Strafvollzuges in der BRD geführt.

    Und weil das alles noch nicht genug ist, gibt’s zudem auch noch gewaltige sich abzeichnende Probleme mit der „Energiewende“, der deutschen Demographie…..

    Sollte über all das in den Medien offen berichtet werden? Daß die BRD der wohl größte Pleitestaat der Weltgeschichte ist?
    Dieser Staat und seine Ideolgie, die FDGO, werden nur durch Manipulation zusammengehalten. Anders ist er nicht lebensfähig. Und an ihm hängen milliardenschwere Interessen, für die es sich in einigen Kreisen durchaus lohnt, ein ganzes Volk zu opfern.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Pecos Bill on 30. Oktober 2012 at 11:26

    Demnächst in BILD, die neue Serie, über die Sie sich empören werden:
    DEUTSCHE WERDEN IMMER BRUTALER!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: