Ethnische Entmischung an deutschen Schulen? Moderner Rassismus? Notwehr?


Da stolpern wir doch heute früh über einen Artikel in dem linksliberalen Berliner Tagesspiegel mit dem Schlüsselsatz (Zitat): „Die soziale und ethnische Entmischung in den Berliner Grundschulen ist bald abgeschlossen.“ Gerade noch werden wir von unseren Politikern und Mediengewaltigen, den Besserverdienenden und Mächtigen mit Bionadetick, besonders in den Speckgürteln rund um Berlin lebend, mit allerlei Gleichschaltungsmaßnahme, Integrations- und Antirassismuskampagnen beglückt (immer voran auch solche Zeitungen wie der Tagesspiegel) und jetzt diese Beschreibung der Wirklichkeit. Man kann es auch anders und klarer ausdrücken, die guten Menschen der bunten Gesellschaft predigen den Kampf gegen Rassismus, leben aber in der Praxis Rassismus und Diskriminierung, wenn ihre öffentlich zu Schau gestellte Einstellung, sich zum persönlichen Nachteil entwickelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: