Zivilcouragierte Toleranz heute!


Sie nennen es Kampf gegen rechts. Sie nennen es Zivilcourage, es ist aber feige und hinterhältig! Keiner hilft, alle wechseln die Straßenseite, ein CDU Polizei- und Innenminister handelt nicht. Das ist erbärmlich, aber wohl schon Normalzustand in Deutschland. BZ: Das Ende einer alten Berliner Kneipe!

4 responses to this post.

  1. Posted by Fahrnheit451 on 12. Januar 2013 at 19:22

    Wieso siehst Du DARIN „Deine“ Gesellschaft? Das ist doch die Antithese dazu.

    Antworten

  2. Posted by GFC on 8. Januar 2013 at 18:29

    Ein Teil unserer Gesellschaft ist besessen, wie die gadarener Schweine, von einer dämonischen Ideologie, und wüten unbehindert durchs Land, weil eben die herrschenden Eliten des Landes von denselben Dämonen besessen sind und somit diese Attacken billigen.
    Es gibt einen sichtbaren Teil der Regime, der heißt der Staat, und eben einen unsichtbaren Teil, und eben diese linken Randalier (unter anderen) gehören dazu. Der Staat tut sehr wenig, im Endeffekt tut gar nichts, gegen solche Verbrechen, denn: „Wenn aber auch der Satan mit sich selbst entzweit ist, wie wird sein Reich bestehen? (Lk 11,19)“ Darum tut der Staat nix gegen die linken Krawalle.

    Grüße aus USA (was bei Euch geschieht, ist auch so bei uns, aber noch schlimmer)

    Antworten

  3. Was geht nur in unserer Gesellschaft ab?

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s