Raffgier unter Berufspolitikern quer durch alle Parteien?


Bei abgeordnetenwatch.de wird ein neuer Fall diskutiert. Jetzt handelt es sich um einen hohen Vertreter der CDU.

One response to this post.

  1. Posted by Jeremias on 10. Januar 2013 at 18:36

    Bei Politikern sollte der Bewerber genauso behandelt werden wie die Arbeitskräfte auf dem freien Markt.

    1. Als erstes sollte der Preis gedrückt werden.

    Bei welcher DiätenHöhe bewerben sich nur noch 3 Personen.

    2. Welche Erfahrung kann der Bewerber bieten.

    Findet sich keine Person mit genügend Erfahrung, kann die DiätenHöhe angehoben werden. Bis sich eine Person bewirbt, die genügend Erfahrung vorweisen kann.

    Nach meiner Beobachtung der letzten 50 Jahre, hatten wir in den 60er- und 70er-
    Jahren fähigere Personen in der Politik als heute.

    Dazu kommt, daß die DiätenHöhe damals im Vergleich zu den Gehältern auf dem Markt niedriger war. Und trotzdem war die Qualität der Politik viel höher als heute.

    Ich vergleiche die DiätenHöhe mit einer Leuchte. Je höher die Diäten desto greller strahlt analog die Leuchte. Und um so mehr Motten umschwirren diese Leuchte. Und Motten werden zum größten Teil als schädliche Insekten angesehen. Sie sind mehr Parasit als nützlich. So ist es in der Politik mit der DiätenHöhe. Zum Beispiel stellt sich PartyGay Pobereit mehr als Parasit heraus. Er versenkt mehr Milliarden als diese Milliarden nützen. Hätte er hier weniger Einkommen, würde er diese stressigen Jobs meiden.

    Ich wette, je niedriger die DiätenHöhe desto besser die Qualität des Personals. Oder ist die Qualität des Pobereit akzeptabel?

    Ich bin sicher bei einem bestimmten Level der Diäten ist das Angebot von Bewerbern optimal. Zur Zeit ist das Level der Diätenhöhe zu hoch.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: