Ist Zuwanderung nach Deutschland eine Bereicherung oder eine Bedrohung?


Diese Frage wirft ein interessanter, durchaus lesenswerter Artikel in der Zeitung „Die Welt“ auf. Zuwanderung, Abrechnung mit einem Mythos! Und wie üblich bei brisanten Themen geben Leser dazu Kommentare ab. Aber unter dem Aufsatz steht folgender Hinweis der Redaktion (wörtlich zitiert) : „Dieses Thema wurde bereits geschlossen. Kommentare sind nicht mehr möglich“. Es ist überhaupt kein Kommentar zu finden. Darüber lesen wir aber noch unter dem Text, „es sind 450 Kommentare vorhanden, die wir an andere Stelle wegen der Ladezeit verlagert habe. Bitte anklicken!“ Wir drücken die Maus und landen auf dieser Seite: „Die ersten 450 Leserkommentare“ Und finden wieder keine Lesermeinung! Nur den bereits schon genannten Satz: „Dieses Thema wurde bereits geschlossen. Kommentare sind nicht mehr möglich!“ Was ist los? Thema zu heiß für Leserkommentare? Zensur? Frage an die Redaktion der Zeitung „Die Welt“, wo sind die 450 Meinungsäußerungen der Leser dieses Artikels geblieben?

One response to this post.

  1. Posted by Suum Cuique on 15. Januar 2013 at 14:10

    „Ist Zuwanderung nach Deutschland eine Bereicherung oder eine Bedrohung?“

    – Die Fragestellung ist viel zu ambivalent, als das man sie kurz und eindeutig beantworten könnte. Aber es gibt historische Gleichnisse.
    So waren zwei Vernichtungskriege nötig, um den (West-)Deutschen die Bereicherung des „Wirtschaftswunders“ zu bescheren.
    Dem segensreichen Entschluß alliierter Staatsmänner mit Deutschland nach ihrem Willen zu verfahren, verdanken die Deutschen, daß sie sich an hehren Denkmälern ihrer Geschichte, wie diesem hier erfreuen können:

    Was ist dagegen schon das vergleichsweise wenige, das man verloren und auf das man gerne verzichtet hat. Deutschland wurde zwischen 1919 und 1945 nicht vernichtet, sondern ihm wurde der Weg zum „Wirtschaftswunder“ gewiesen.

    Damit beantwortet sich die oben gestellte Frage wohl am besten.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: