Kriege in der Welt und die deutschen Schreibtischtäter


Unsere klugen Österreicher haben sich für die Heimatverteidigung entschieden. Sie lehnten in einer Volksabstimmung die Söldnerarmee, wie sie sich das rotgrüne Milieu auch in Österreich vorstellte, ab. www.unzensuriert.at! Gleichzeitig signalisieren sie damit, kein Einsatz unserer Wehrpflichtigen an den Fronten der  Welt, ihre Aufgabe ist die Verteidigung des Heimatbodens. Wir Deutschen nördlich des Inns haben nicht die Freiheit,  in einem Volksbegehren über unsere Sicherheit zu entscheiden.

Hocherfreut kommentieren unsere Gazetten, die Kriegs- und Maulhelden aus allen Parteien, allen voran z.B. die „grüne Friedenspartei“ um Fischer und Trittin, den Einsatz deutscher Soldaten außerhalb unserer Grenzen.

Schicken wir jetzt gleich auch Kampftruppen in den Wüstensand nach Mali, alles andere ist peinlich, so eine „Schreibtischtäterin“ der Springer Zeitung „Die Welt“ sinngemäß. Die Welt mit interessanten Leserkommentaren!

Wir wollten heute früh dazu auch einen kleinen Text schreiben. Nachdem wir den Beitrag von Gerhard Bauer gelesen haben, greifen wir auf diese Fundsache zurück: “ Ein Weibchen bläst zum Angriff „.

 Plakat der FPÖ in Oberöstereich fotografiert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: