Tierschutz Novelle jetzt am Freitag im Bundesrat


Das berichtet Journalistenwatch: Tierschutzbund hofft auf Gegenwehr des Bundesrats!

kastrationFotografiert auf Tierschutzdemo in Berlin!

Unser Kommentar dazu:

Wetten, daß ab sofort alle sich bewerbenden Bundestagsabgeordneten in Tierheimen rumtreiben und sich mit Welpen fotografieren lassen. Wenn die Fragen konkret werden, dann schlägt sich der Bundestagsabgeordnete in die Büsche! Dazu die Frage, ist solch ein Kandidat für ein Bundestagsmandat wählbar, der sich als Fachmann für Gesundheitsfragen gibt, aber Fragen zum betäubungslosen Schächten von Tieren aus religiösen Gründen auf andere Kollegen abwälzt?

Aber auch wir haben mehr Einwirkungsmöglichkeiten als wir uns zutrauen. Holt diese Berufspolitiker aus ihren warmen Parteihinterzimmern, nehmt ihnen die Masken ab. Stellt öffentliche Fragen, denn die bewirken sehr schnell, daß diese scheinbaren Großkopferten und Allwissenden ohne Kleider dastehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: