Archive for 6. Februar 2013

Wird „I’M A MAC“ Bildungsminister?


Die Schavan hat ihren Doktortitel verloren oder auch nicht. Das ist uns eigentlich egal, und ihre Bilanz? Gibt es Glanzlichter, Bachelor und Master? Begeistert ist niemand, unsere angehenden Ingenieure sehnen sich nach dem alten Diplomingenieur zurück, der ein Markenzeichen in aller Welt war und noch ist. Spekuliert wird bereits die Nachfolge der Bildungsministerin. So in der Springer Zeitung „Die Welt„, da ist doch noch der Mc Allister! Wir Bayern meinen, das wäre wahrlich eine gute Wahl. Er versteht nicht nur die moderne bunte Gesellschaft in Deutschland, er repräsentiert sie auch, er kann perfekt deutsch und englisch sprechen! Wenn es sein muß, dann spielt er auch mal die Boulette zwischen zwei Semmelhälften, ein Big Mac bei McDonalds in Hannover? Das hat doch was, sagt man heute so, gelebte Kultur in Echtzeit! Als Bildungsminister wird er unseren Kindern nicht nur Deutsch und Englisch richtig beibringen lassen, sondern schon in der Kinderkrippe das verbindende Denglisch, er wird uns anhand seiner Person erklären, ob er zum Sale oder für Sale zur Verfügung steht, der „I’M A MAC“ von der Leine. Wer ist besser geeignet, den Wissenschaftsstandort Deutschland voranzubringen? Kennen Sie einen?

wow Kultur von Ostfriesland bis Niederbayern!

Es ist Wahlkampf, Zeit für Geschenke!


Gerhard Bauer erklärt das hier: 20 Euro für Deine Wählerstimme!

%d Bloggern gefällt das: